Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Dieser Kuchen ist süß und ballaststoffreich: Probieren Sie unsere Möhren-Haselnuss-Torte mit Schokolade, Ingwer, Kirschwasser und einem cremigen Topping aus Doppelrahm-Frischkäse und Puderzucker!
Schließen

Möhren-Haselnuss-Torte

Bei "Torte" läuft vielen das Wasser im Mund zusammen. Hobby-Konditoren bricht dabei allerdings der Schweiß aus, da Torten zur großen Kunst des Handwerks zählen. Unser leichtes Haselnuss-Torte-Rezept kriegen aber auch Anfänger hin!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

  • 50 g Butter

  • 100 g Schokolade, Vollmilch

  • 200 g Haselnusskern, gemahlen

  • 50 g Mehl

  • 2 TL Backpulver

  • 20 g Ingwer, frisch, fein gerieben

  • 280 g Möhre

  • 3 EL Zitronensaft

  • 4 Ei

  • Salz

  • 80 g Zucker

  • 2 EL Kirschwasser

  • 20 g Puderzucker

  • 180 g Doppelrahm-Frischkäse

  • 40 g Marzipanrohmasse

  • Lebensmittelfarbe, orange

  • 20 g Haselnuss, ganz

Zubereitung
  1. 1

    Backofen auf 180 Grad (Umluft

  2. 2

    vorheizen. Butter zerlassen und abkühlen lassen. Schokolade fein hacken. Mit Butter, Nüssen, Mehl und Backpulver mischen. Ingwer schälen und fein reiben. Möhren schälen und fein reiben. Mit Zitronensaft und Ingwer mischen.

  3. 3

    Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz mit den Quirlen des Handmixers steif schlagen. Dabei 40 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb mit restlichem Zucker und Kirschwasser schaumig schlagen. Möhren unterheben. Abwechselnd Eischnee und Nussmischung unterheben. Teig in die Backform füllen. Auf der zweiten Schiene von unten 55–60 Minuten backen.

  4. 4

    10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Puderzucker mit Frischkäse kurz verrühren. Auf dem Kuchen verteilen. Marzipan nach Belieben mit Speisefarbe einfärben und zu unterschiedlich großen Kugeln formen. Nüsse grob hacken. Zum Servieren mit den Marzipankugeln auf dem Kuchen verteilen.

  5. 5

    Tipp: Probieren sie auch unsere leckere Rüblitorte, dieses Kiwitorte-Rezept oder als weitere Backidee unser köstlicher Holunderküchle – diess Rezept schmeckt der ganzen Familie!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1444kJ 17%

    Energie

  • 345kcal 17%

    Kalorien

  • 17g 7%

    Kohlenhydrate

  • 22g 31%

    Fett

  • 7g 14%

    Eiweiß

Haselnuss-Torte-Rezept: Besonders saftig und lecker

Kuchen und Torten sind immer dann am leckersten, wenn sie nicht zu trocken, sondern schön saftig sind. Unser Haselnuss-Torte-Rezept setzt genau hier an. Dass der Teig zum größten Teil aus Nüssen und Karotten besteht, ist die beste Garantie für Saftigkeit und Lockerheit. Mit Ingwer, Schokolade und ein wenig Kirschwasser verfeinert, wird der Teig eine fantastische Basis für Ihre Kuchenkreation. Ähnlich gehen wir übrigens auch bei unserer luxuriösen Nougat-Torte vor, die einen Boden aus Schokolade und gemahlenen Nüssen besitzt. Ebenso sorgen auch Obststückchen und ein Schuss Alkohol (zum Beispiel Rum) für einen lockeren, saftigen Kuchenteig.

Wenn Sie unser Haselnuss-Torte-Rezept zur Weihnachtstorte umfunktionieren möchten, geben Sie dem Teig einfach noch ein paar typisch weihnachtliche Gewürze wie Zimt, Nelken und Kardamom zu.

Torten: Die sahnige Art, Kuchen zu genießen

Der Nachmittagskaffee in einer netten Runde mit selbst gebackenem Kuchen ist eine wirklich tolle Erfindung. Zu einem richtigen Festakt wird die Kaffeerunde, wenn Sie sogar noch eine selbst gemachte Torte mit Creme- oder Sahneschicht präsentieren können. Es muss ja keiner Ihrer Gäste wissen, wie einfach unser Haselnuss-Torte-Rezept ist!

Nussgebäck wie eine Walnusstorte, Marzipan-Nuss-Torte oder andere Tortenrezepte sind dabei immer gute Ideen für Ihre Kaffeetafel. Nüsse sind das ganze Jahr über erhältlich, Sie können gleich loslegen, wenn Sie sich selbst als Konditor/-in versuchen möchten. Sogar eine fruchtige Variante wie unser Haselnuss-Aprikosenschnitten-Rezept erfordert kein saisonales Obst, sondern kommt mit Aprikosensaft aus. Übrigens brauchen Sie nicht in Ehrfurcht zu erstarren, wenn es darum geht, eine Torte zu backen. Dieses Rezept sowie unsere Haselnuss-Schokoladentorte beweisen eindrucksvoll, dass es mit den richtigen Tipps eigentlich ganz einfach ist, eine köstliche Torte zu servieren.