Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Lachsgratin mit Safransauce

Lachsgratin mit Safransauce

Fisch darf bei Ihnen gerne öfters auf den Tisch? Dann backen Sie mit uns ein farbenfrohes Lachsgratin mit sattgelber Safransoße, Gemüsenudeln aus Karotten und Zucchini sowie Pasta.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Nudeln:
  • 1 Karotte

  • 1 kleine Zucchini

  • 2 EL Rapsöl

  • Salz

  • 100 ml Gemüsebrühe

  • 150 g feine dünne Nudel

  • 1 EL Kerbelblättchen

  • 100 ml Wermut

  • 200 ml Sahne

  • einige Safranfaden

  • Salz

  • Pfeffer

  • 0.5 Zitrone, Saft auspressen

  • 400 g Lachsfilet, ohne Haut und Gräten

  • 1 EL Butter

  • 1 Eigelb

Zubereitung

  1. 1

    Für die Sauce den Wermut in einen Topf geben und fast gänzlich einkochen. Mit der Sahne aufgießen, Safran zufügen und bei reduzierter Hitze 5 Min. einkochen, bis auf etwa zwei Drittel, dabei des Öfteren kräftig durchrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken, mit dem Schneidestab aufmixen und erkalten lassen.

  2. 2

    Den Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die feuerfesten Teller mit etwas Butter ausfetten und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun das Lachsfilet in 1,5 cm dicke und etwa 6 cm lange Tranchen schneiden. Die Fischstücke sternförmig darin anrichten dabei die Mitte frei lassen. Die Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln und ziehen lassen.

  3. 3

    In der Zwischenzeit die Karotte putzen, schälen und der Länge nach in dünne Scheiben, dann in Streifen schneiden. So auch mit der Zucchini verfahren, jedoch zuvor die Enden kappen. Das Rapsöl in einer Pfanne erwärmen und die Gemüsestreifen zufügen. Mit einer Prise Salz würzen, kurz dünsten und dann die Gemüsebrühe darüber gießen. Bei mittlerer Hitze bissfest garen, bis die Brühe fast gänzlich eingekocht ist. Zeitgleich die Nudeln in Salzwasser al dente garen, abschütten und in die Gemüsepfanne geben, mischen und warmhalten.

  4. 4

    Zur Fertigstellung des Lachsgratins das Eigelb unter die Sauce rühren, die Fischfiletstücke leicht salzen, pfeffern und die Sauce darüber verteilen. Nacheinander goldbraun im Ofen überbacken. Zum Servieren einige Kräuter unter die Nudeln heben, in der Tellermitte als kleine Spiralen anrichten und mit den restlichen Kräutern garniert sofort servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2608kJ 31%

    Energie

  • 623kcal 31%

    Kalorien

  • 34g 13%

    Kohlenhydrate

  • 38g 54%

    Fett

  • 31g 62%

    Eiweiß

Lachsgratin-Rezept mit feiner Safransoße

Sein feiner Fischgeschmack, das zarte Fleisch und die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten machen den Lachs als Speisefisch so beliebt. In Stückchen geschnitten, verfeinert er ein Kartoffelgratin, als Lachsflan an Spargelsalat wird er zur edlen Vorspeise und in einer Pasta mit Lachs und Brokkoli oder Spinat liefert er wertvolles Eiweiß, gerne ergänzt von einer Soße mit Sahne. Diese bildet auch die Basis für die köstliche Safransoße in unserem Lachsgratin-Rezept. Sie wird beim Überbacken zu einer goldgelben, feinwürzigen Kruste auf den Fischfilets. Für das besondere Etwas sorgt Wermut. Eine alternative Mischung stellen wir Ihnen im Rezept für unseren Reis-Lachs-Auflauf vor: Die Gratinsoße besteht hier aus Sahne, Eiern und Gemüsebrühe. Zu diesen Ofengerichten oder auch einer Lachslasagne passen außerdem eine Béchamelsoße oder Cremes mit Frischkäse sehr gut. Käse wie Mozzarella oder Parmesan kann als oberste Schicht den Abschluss bilden.

Knuspriger Fisch mit leckerer Soße: Lachsgratin & Co.

Lieben Sie knusprigen Fisch, möchten wir Ihnen neben unserem Lachsgratin-Rezept den Seelachs in Kartoffelkruste ans Herz legen. Die Knollen werden dafür geraspelt, wie eine Panade um den Fisch gelegt und das Ganze in der Pfanne kross ausgebraten – eine leckere Alternative zur üblichen Umhüllung aus Mehl und Stärke. Seelachs ist übrigens nicht mit dem Wild- oder Zuchtlachs verwandt. Er gehört zur Dorschfamilie und weist ein weißes Fleisch auf, während der Lachs rötlich ist. Der Fisch harmoniert sehr gut mit milden Kohlsorten. Probieren Sie neben Lachsgratin-Rezepten mit Brokkoli auch einmal unsere Lachs-Blumenkohl-Quiche aus. Das herzhafte Backwerk besteht aus einem Mürbeteigboden, einem Eier-Sahne-Guss und dem Fisch mit Gemüse. Auch Romanesco, Grünkohl, Zuckerschoten, Bohnen, Spargel, Rote Bete, Tomaten, Sellerie, Topinambur, Kürbis und Fenchel passen gut zu Lachs. Neben würzigen Sahnesoßen schmecken fruchtige Kreationen – etwa mit exotischer Mango – lecker zu dem Fisch.

Ähnliche Rezepte