Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Lachsgratin mit Safransauce

Lachsgratin mit Safransauce

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 100 ml Wermut

  • 200 ml Sahne

  • einige Safranfaden

  • Salz

  • Pfeffer

  • 0.5 Zitrone, Saft auspressen

  • 400 g Lachsfilet, ohne Haut und Gräten

  • 1 EL Butter

  • 1 Eigelb

Für die Nudeln:
  • 1 Karotte

  • 1 kleine Zucchini

  • 2 EL Rapsöl

  • Salz

  • 100 ml Gemüsebrühe

  • 150 g feine dünne Nudel

  • 1 EL Kerbelblättchen

Zubereitung

  1. 1

    Für die Sauce den Wermut in einen Topf geben und fast gänzlich einkochen. Mit der Sahne aufgießen, Safran zufügen und bei reduzierter Hitze 5 Min. einkochen, bis auf etwa zwei Drittel, dabei des Öfteren kräftig durchrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken, mit dem Schneidestab aufmixen und erkalten lassen.

  2. 2

    Den Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die feuerfesten Teller mit etwas Butter ausfetten und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun das Lachsfilet in 1,5 cm dicke und etwa 6 cm lange Tranchen schneiden. Die Fischstücke sternförmig darin anrichten dabei die Mitte frei lassen. Die Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln und ziehen lassen.

  3. 3

    In der Zwischenzeit die Karotte putzen, schälen und der Länge nach in dünne Scheiben, dann in Streifen schneiden. So auch mit der Zucchini verfahren, jedoch zuvor die Enden kappen. Das Rapsöl in einer Pfanne erwärmen und die Gemüsestreifen zufügen. Mit einer Prise Salz würzen, kurz dünsten und dann die Gemüsebrühe darüber gießen. Bei mittlerer Hitze bissfest garen, bis die Brühe fast gänzlich eingekocht ist. Zeitgleich die Nudeln in Salzwasser al dente garen, abschütten und in die Gemüsepfanne geben, mischen und warmhalten.

  4. 4

    Zur Fertigstellung des Lachsgratins das Eigelb unter die Sauce rühren, die Fischfiletstücke leicht salzen, pfeffern und die Sauce darüber verteilen. Nacheinander goldbraun im Ofen überbacken. Zum Servieren einige Kräuter unter die Nudeln heben, in der Tellermitte als kleine Spiralen anrichten und mit den restlichen Kräutern garniert sofort servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2608kJ 31%

    Energie

  • 623kcal 31%

    Kalorien

  • 34g 13%

    Kohlenhydrate

  • 38g 54%

    Fett

  • 31g 62%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte