Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Lachspäckchen

Lachspäckchen

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 1 Stange Lauch

  • 2 Karotte

  • 4 TL Olivenöl, kalt gepresst

  • 4 Lachsfilet

  • Salz

  • Pfeffer

  • 4 Scheiben Zitrone, unbehandelt

Zubereitung

  1. 1

    Backofen auf 180 Grad vorheizen.

  2. 2

    Vom Lauch das ober und untere Ende abschneiden, der Länge nach einschneiden, aber aufpassen, dass der Lauch nicht auseinander fällt. Dann gründlich waschen, trocken schütteln und erst in 5 cm lange Stücke, dann in Streifen schneiden.

  3. 3

    Karotten waschen, schälen und anschließend raspeln.

  4. 4

    4 Quadrate Backpapier ausbreiten und auf der glänzenden Seite mit Öl einpinseln. Sie können auch Bratschläuche verwenden.

  5. 5

    Das Gemüse auf die Quadrate verteilen, Lachs darauf setzen, mit Salz und Pfeffer würzen, je 1 Zitronenscheibe auflegen und dem restlichen Öl betreufeln. Die Päckchen gut verschließen und im Backofen 20 Minuten garen.

  6. 6

    Die heißen Päckchen mit einem Pfannenwender aus dem Ofen nehmen und auf 4 Teller legen. Jeder öffnet sein Päckchen selbst.

  7. 7
    Beilagentipp

    Serviere dazu Bandnudeln oder Kartoffeln.

  8. 8
    Variationstipp

    Wenn du gerne Saucen magst, kannst du einen Schuss Sahne in jedes Päckchen geben, bevor du es verschließt.

  9. 9
    Variationstipp 2

    Du kannst die Päckchen auch draußen auf dem Grill zubereiten.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1306kJ 16%

    Energie

  • 312kcal 16%

    Kalorien

  • 7g 3%

    Kohlenhydrate

  • 19g 27%

    Fett

  • 27g 54%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte