Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Orangen-Lachs mit Spinat

Orangen-Lachs mit Spinat

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für das Lachsfilet:
  • 4 Lachsfilet à 180 g

  • etwas Öl, zum Anbraten

  • 1 Bio-Orange

  • etwas Thymian

  • 20 g Butter

Für den Spinat:
  • 1 Schalotte

  • 30 g Butter

  • 300 g Babyspinat

  • 2 EL Weißwein, trocken

Utensilien

Wildreis, Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. 1

    Die Lachsfilets abspülen und abtupfen, in einer beschichteten Pfanne mit etwas Pflanzenöl von beiden Seiten kurz anbraten und auf ein sauberes Backblech legen. Den Backofen auf 165 °C Umluft vorheizen.

  2. 2

    Die Orange gründlich waschen und mit der Küchenreibe über das Lachsfilet reiben. Anschließend die Orange von der übrigen Pelle befreien und filetieren.

  3. 3

    Die Orangenscheiben zusammen mit dem Thymian und der Butter über dem Lachs und auf dem Backblech verteilen. Auf mittlerer Schiene im Backofen für 10-13 Minuten backen, bis der Fisch gar ist.

  4. 4

    Für die Spinatbeilage die Schalotte pellen und in feine Streifen schneiden. Zusammen mit der Butter in einem flachen Topf bei mittlerer Hitze anschwitzen.

  5. 5

    Sobald die Zwiebelstreifen glasig sind, den Spinat hinzugeben und mit einem Schuss Weißwein ablöschen.

  6. 6

    Den Lachs aus dem Ofen nehmen, auf dem Spinat anrichten und servieren. Hierzu passt Wildreis.

  7. 7

    Entdecken Sie weitere köstliche Fisch-Rezepte wie zum Beispiel unsere Doraden-Rezepte!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1189kJ 14%

    Energie

  • 284kcal 14%

    Kalorien

  • 4g 2%

    Kohlenhydrate

  • 13g 19%

    Fett

  • 33g 66%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte