Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Orangen-Lachs mit Spinat

Orangen-Lachs mit Spinat

Gebackenes Lachsfilet mit filetierter Orange und Spinat.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für das Lachsfilet:
  • 4 Lachsfilet à 180 g

  • etwas Öl, zum Anbraten

  • 1 Bio-Orange

  • etwas Thymian

  • 20 g Butter

Für den Spinat:
  • 1 Schalotte

  • 30 g Butter

  • 300 g Babyspinat

  • 2 EL Weißwein, trocken

Utensilien

Wildreis, Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. 1

    Die Lachsfilets abspülen und abtupfen, in einer beschichteten Pfanne mit etwas Pflanzenöl von beiden Seiten kurz anbraten und auf ein sauberes Backblech legen. Den Backofen auf 165 °C Umluft vorheizen.

  2. 2

    Die Orange gründlich waschen und mit der Küchenreibe über das Lachsfilet reiben. Anschließend die Orange von der übrigen Pelle befreien und filetieren.

  3. 3

    Die Orangenscheiben zusammen mit dem Thymian und der Butter über dem Lachs und auf dem Backblech verteilen. Auf mittlerer Schiene im Backofen für 10-13 Minuten backen, bis der Fisch gar ist.

  4. 4

    Für die Spinatbeilage die Schalotte pellen und in feine Streifen schneiden. Zusammen mit der Butter in einem flachen Topf bei mittlerer Hitze anschwitzen.

  5. 5

    Sobald die Zwiebelstreifen glasig sind, den Spinat hinzugeben und mit einem Schuss Weißwein ablöschen.

  6. 6

    Den Lachs aus dem Ofen nehmen, auf dem Spinat anrichten und servieren. Hierzu passt Wildreis.

  7. 7

    Entdecken Sie weitere köstliche Fisch-Rezepte wie zum Beispiel unsere Doraden-Rezepte!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1189kJ 14%

    Energie

  • 284kcal 14%

    Kalorien

  • 4g 2%

    Kohlenhydrate

  • 13g 19%

    Fett

  • 33g 66%

    Eiweiß