Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Ein leichtes fruchtiges Gericht für den Sommer ist unsere Kirschsuppe mit Grießklößen. So schön fruchtig und durch die Grießklößchen erinnert es fast an ein Dessert.

Kirschsuppe

Mit unserem Kirschsuppe-Rezept mit Klößen aus Grieß lässt sich der Sommer fruchtig-süß genießen – eine tolle Alternative zu Desserts.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 500 g Kirsche

  • 3 EL Orange, abgeriebene Schale

  • 50 g Zucker

  • 2 EL Speisestärke

  • 1 Vanilleschote

  • 4 EL Mandelblatt

  • 50 g Grieß

  • 250 ml Milch

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 1 Eigelb

Zum Garnieren:
  • etwas Minze

Zubereitung

  1. 1

    Für die Kirschsuppe die Kirschen waschen, von Stielen befreien und entsteinen. Die Orange abwaschen und circa 2 EL voll feinen Abrieb erzeugen. Die Kirschen mit 300 ml Wasser und dem Orangenabrieb in einem großen Topf aufkochen und für 5 Minuten kochen lassen.

  2. 2

    Die restlichen 100 ml Wasser mit der Speisestärke verrühren und zur Suppe geben. Die Vanilleschote längs einritzen und das Mark auskratzen. 40 g Zucker sowie das Vanillemark in die Suppe geben und gut verrühren. Die Kirschsuppe unter gelegentlichem Rühren für 25-30 Minuten abkühlen lassen.

  3. 3

    Währenddessen die Grießklößchen herstellen. Hierfür die Milch in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Den Grieß mit dem Vanillezucker sowie 10 g Haushaltszucker vermischen und in die heiße Milch einrühren. Das Ei trennen und das Eigelb zum Grieß geben.

  4. 4

    Einen weiteren Topf zur Hälfte mit Wasser füllen und dieses zum Kochen bringen. Mit zwei länglichen Teelöffeln (alternativ Eßlöffel) kleine Grießklößchen abstechen und ins heiße Wasser geben. Sobald der Grieß verbraucht ist, die Hitze abstellen und die Klößchen nochmals 2-3 Minuten ziehen lassen.

  5. 5

    Die Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Öl kurz anrösten. Nach Belieben 2 Stängel Minze waschen und zupfen. Die Kirschsuppe auf Tellern anrichten und mit Grießklößchen, frischer Minze und gerösteten Mandelblättchen garniert servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1859kJ 22%

    Energie

  • 444kcal 22%

    Kalorien

  • 52g 20%

    Kohlenhydrate

  • 20g 29%

    Fett

  • 12g 24%

    Eiweiß

Kindheitserinnerung pur – Kirschsuppe-Rezept

"Hmm, wie früher bei Oma!" Es gibt sie, diese Gerichte, die uns an unsere Kindheit erinnern und herrlich nostalgische Gefühle hervorrufen. Kirschsuppe ist eines davon! Unser Kirschsuppe-Rezept ist unkompliziert in der Zubereitung und schnell nachgekocht, das Ergebnis schmeckt süß und fruchtig – und ist mit Klößchen aus Grieß als Einlage ein leckeres und leichtes Sommergericht. Alternativ können Sie statt Grieß auch Mehl für die Klöße (im norddeutschen Raum häufig Klüten genannt) verwenden.

Am besten schmeckt unsere Suppe natürlich mit frischen Früchten, wenn Sie aber auch außerhalb der Kirsch-Saison Lust auf einen kleinen kulinarischen Trip in die Vergangenheit haben, nehmen Sie einfach eingelegte Kirschen aus dem Glas. Unser Tipp: Nehmen Sie statt Vanille wie in unserem Rezept auch einmal Zimt und verleihen Sie Ihrer Kirschsuppe eine winterlich anmutende Geschmacksnote.

Sie suchen noch mehr Rezepte mit Kirschen? Probieren Sie unseren Kirschplotzer und viele weitere leckere Kuchen- und Dessert-Rezepte mit Kirschen aus.

Lange Tradition: Kirschsuppe-Rezept

Fruchtsuppen wie unsere Kirschsuppe haben übrigens nicht nur in Deutschland, sondern u. a. auch in Ungarn, Polen und vor allem in den skandinavischen Ländern eine lange Tradition. Hagebuttensuppe ist in Schweden zum Beispiel ein echter Klassiker. Je nach Rezept wird eine Fruchtsuppe kalt oder warm gegessen und kann als Vorspeise, Hauptgericht, aber auch als Dessert serviert werden. Neben Kirschen bietet sich so gut wie jede Obstsorte an, die mit Wasser oder Fruchtsaft eingekocht und mit einem Bindemittel angedickt wird. Für unser Kirschsuppe-Rezept verwenden wir hierzu Speisestärke. Sie können aber alternativ auch zu Grieß oder Sago greifen.

Ebenfalls sehr lecker ist die Geschmackskombination von Früchten und Gemüse. Versuchen Sie unbedingt auch unsere Paprika-Papaya-Suppe!