Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Arroz de Pato

Arroz de Pato

Portugals Küche ist vielseitig. Bestes Beispiel hierfür ist unser Rezept für Arroz de Pato. Dabei vermengen Sie Reis, Ente, Chorizo und Schinken zu einer leckeren Einheit, die Sie noch dazu in eine Decke aus geschmolzenem Käse hüllen. Unglaublich gut – und noch dazu unkompliziert nachzukochen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 1.5 kg Entenkeule

  • 2 Zwiebel

  • 2 Zehen Knoblauch

  • 1 Stange Lauch

  • 1 große Karotte

  • 30 g Butter

  • 2 EL Olivenöl

  • 2 Lorbeerblatt

  • 200 g Rohschinken, in Scheiben

  • 200 g Chorizo

  • 1 Orange, unbehandelt

  • 1 EL Tomatenmark

  • 1 TL Pfefferkörner, schwarz

  • 300 g Langkornreis

  • 3 cl Portwein

  • 1 Prise Salz

  • 0.5 TL Pimentkörner

  • 120 g Schnittkäse

Garnitur:
  • Petersilie

Zubereitung
  1. 1

    Die Entenkeulen unter fließendem Wasser abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein hacken. Lauch gründlich waschen und fein würfeln. Karotte schälen und fein würfeln

  2. 2

    Butter und Olivenöl in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen- Das vorbereitete Gemüse hineingeben und dunkel anschwitzen. Mit 2 L Wasser ablöschen und 20 Minuten einkochen lassen. Mit einem Pürierstab fein pürieren.

  3. 3

    Ente, Lorbeerblätter, Chorizo und Schinken im Ganzen in den Zwiebelfond geben. Orange heiß abspülen und in dicke Scheiben schneiden. Eine Scheibe für die Garnitur beiseitelegen. Orangenscheiben, Tomatenmark und Pfeffer zum Fond geben und für 90 Minuten offen kochen lassen.

  4. 4

    Die Ente sowie die Würste aus dem Fond nehmen und den Sud abschöpfen. Etwa 600 ml Entenfond abnehmen und in einen separaten Topf gießen. Mit Portwein, Salz und zerstoßenen Pimentkörnern abschmecken.

  5. 5

    Den Reis in einem Sieb unter fließendem Wasser abspülen, in den vorbereiteten Fond geben und auf kleiner Flamme 15-20 Minuten garkochen.

  6. 6

    In der Zwischenzeit das Entenfleisch zupfen. Chorizo in feine Scheiben und den Rohschinken in kleine Streifen schneiden. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) vorheizen.

  7. 7

    Eine Auflaufform mit etwas vom abgeschöpften Entenfett (alternativ Olivenöl) einfetten. Etwa ein Drittel vom gegarten Reis in die Form schichten. Entenfleisch, Schinken und Chorizo darauf verteilen. Wie zuvor Reis, Fleisch und Würste schichten, bis alles verbraucht ist. Dabei den Auflauf mit Chorizo und Schinkenstreifen garnieren.

  8. 8

    Den Käse fein reiben und auf dem Auflauf verteilen. Für 8-10 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen überbacken.

  9. 9

    Den Auflauf aus dem Ofen nehmen und mit frischer Petersilie und Orangenscheibe garniert servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 4103kJ 49%

    Energie

  • 980kcal 49%

    Kalorien

  • 56g 22%

    Kohlenhydrate

  • 58g 83%

    Fett

  • 55g 110%

    Eiweiß

Arroz de Pato: Portugals beliebter Entenreis

Arroz, der Reis, auf der einen Seite. Pato, die Ente, auf der anderen. Dieser kleine Ausflug ins Portugiesische bringt die Grundidee eines echten Arroz de Pato auf Deutsch gekonnt näher. Langkornreis und zart gegarte Ente bilden die Basis. Dazu kommen traditionell – und bei unserem Rezept – Chorizo und Schinken. Allein diese Kombination liefert unterschiedliche Texturen und Aromen. Als weitere Zutaten setzen wir auf frischem Lauch, die süßliche Säure von Orangen, intensiven Portwein sowie aromatische Pimentkörner und Lorbeer. Eine geschmackliche Balance in portugiesischer Perfektion. Zumal Sie unseren Arroz de Pato am Ende im Ofen mit Käse überbacken. Die Lektion? Ein Ausflug in die portugiesische Küche lohnt sich immer. Lernen Sie daher auch Caldeirada, einen leckeren Fischeintopf, und Pastel de Nata kennen. Als Anlaufstelle dienen unsere portugiesischen Rezepte.

Arroz de Pato: portugiesisches Traditionsgericht

Arroz de Pato hat seinen festen Platz in Portugals Küchen. Nahezu jede Familie kennt ihr eigenes Rezept, während der Ursprung des Gerichts in Braga liegen soll. Neben Reis und Ente hat die Chorizo dabei ihren festen Platz in der Komposition. Die portugiesische Variante schmeckt jedoch intensiver nach Gewürzen als die spanische, die oft als Chorizo-Tapas serviert wird, und besitzt einen höheren Fettanteil. Für unser Arroz-de-Pato-Rezept verwenden Sie außerdem Entenkeule. Deren Fleisch ist schön saftig und zart – und zerfällt beinahe, nachdem Sie es im selbst gemachten Zwiebelfonds gekocht haben. Verschiedene Optionen, Entenbrust zuzubereiten, beispielsweise mit mariniertem Rotkohl oder Kürbispüree, liefern unsere Entenbrust-Rezepte. Sie wollen wissen, wie Sie neben Arroz de Pato ein Jambalaya kochen? Dann probieren Sie sich durch unsere Reisgerichte.