Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Gemüse Pommes mit Dips

Gemüse Pommes mit Dips

Genießen Sie unsere EDEKA Gemüse Pommes und Süßkartoffel Pommes mit zweierlei selbst gemachten Dips aus Roter Bete und Papaya.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Papaya-Curry-Dip:
  • 100 g Papaya

  • 3 EL Tomatenketchup

  • 2 Msp. Currypulver

  • 1 Msp. Chiliflocke, getrocknet

  • 1 Msp. Koriander

  • 1 Msp. Paprikapulver, edelsüß

Für den Rote-Bete-Dip:
  • 175 g Doppelrahm-Frischkäse

  • 50 g Rote Bete (vakuumverpackt), gegarte geschälte

  • 50 g Walnuss

  • Salz, Pfeffer

Für die Pommes:
  • 500 g Gemüsepommes

  • 500 g Süßkartoffel-Pommes

Utensilien

Petersilie, gehackt

Zubereitung

  1. 1

    Die Gemüse- und Süßkartoffelpommes nach Packungsanleitung im vorgeheizten Ofen backen.

  2. 2
    Zubereitung Rote-Bete-Dip

    Den Frischkäse glattrühren. Die rote Bete unter Verwendung von Einmalhandschuhen in feine Würfel schneiden. Die Walnüsse fein hacken und beides unter den Frischkäse rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3
    Für den Papaya–Curry-Dip

    Die Papaya schälen, entkernen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Tomatenketchup, Currypulver, Chiliflocken, Koriander und Paprika edelsüß miteinander vermischen und mit der gewürfelten Papaya zu einem weiteren Dip verrühren.

  4. 4
    Für den Papaya–Curry-Dip

    Nach Ende der Backzeit die fertigen Gemüse- und Süßkartoffelpommes mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Dips sowie frisch gehackter Petersilie servieren. Eine weitere Dip-Alternative können Sie mit unserem Ketchup-Rezept zubereiten.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1495kJ 18%

    Energie

  • 357kcal 18%

    Kalorien

  • 27g 10%

    Kohlenhydrate

  • 22g 31%

    Fett

  • 10g 20%

    Eiweiß