Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Gesünder als normale Pommes und mit frischem Kräuter-Dip ein echter Genuss sollten Sie unser Rezept für selbstgemachte Zucchini Pommes unbedingt einmal ausprobieren.
Schließen

Zucchini Pommes

Gesünder als normale Pommes und mit frischem Kräuter-Dip ein echter Genuss sollten Sie unser Rezept für selbstgemachte Zucchini Pommes unbedingt einmal ausprobieren.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Dip:
  • Eine große Portion Liebe

  • 1 TL Rapsöl

  • 1 TL Currypulver

  • 1 TL Tomatenmark

  • 1 TL BBQ-Sauce

  • 2 TL Tomatenketchup

  • etwas Salz

  • etwas Pfeffer

Zutaten:
  • 1 kg Zucchini

  • 1 TL Salz

  • 3 Ei

  • 4 TL Speisestärke

  • 200 g Semmelbrösel

  • 60 g Parmesan

  • 1 TL Rauchpaprika

Zubereitung

  1. 1

    Backofen auf 180 Grad Umluft (200 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  2. 2

    Zucchinis waschen, Enden abschneiden, in mundgerechte Stifte schneiden. Zucchinistifte in eine Schüssel geben, mit Salz bestreuen, vermengen und 15 Minuten ruhen lassen.

  3. 3

    Speisestärke und Semmelbrösel vermengen und auf einen flachen Teller geben. Eier in eine Schüssel schlagen, verrühren. Parmesan mit einer Küchenreibe fein hobeln und mit den Eiern verquirlen. Parmesan-Ei-Masse ebenfalls auf einen flachen Teller geben.

  4. 4

    Zucchinistifte durch erst durch die Eimischung ziehen, dann im Stärke-Semmelbrösel-Mix wenden, bis sie vollständig ummantelt sind. Zucchini Pommes auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und für ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

  5. 5

    In der Zwischenzeit den Dip zubereiten. Das Rapsöl zusammen mit dem Currypulver erhit-zen. Das Tomatenmark, Die BBQ Soße, den Tomaten Ketchup hinein rühren. Vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  6. 6

    Zucchini Pommes mit Rauchpaprikapulver bestreuen und mit Dip servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2068kJ 25%

    Energie

  • 494kcal 25%

    Kalorien

  • 70g 27%

    Kohlenhydrate

  • 13g 19%

    Fett

  • 19g 38%

    Eiweiß

Knusprig, würzig und angenehm leicht: Zucchini-Pommes-Rezept

Sie kennen sie in klassischer Kombination mit Hamburger, Schnitzel, Currywurst & Co. oder "solo" mit Ketchup und Mayonnaise. Pommes sind immer lecker, aber leider auch nicht gerade arm an Fett und Kohlenhydraten und dementsprechend kalorienreich. Insofern ist dieses Rezept für Zucchini-Pommes eine tolle Alternative für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

Erstens, weil das grüne Gemüse kalorienarm ist und trotzdem einige gesunde Nährstoffe wie Vitamin C und Vitamin A enthält. Und zweitens, weil die Zucchini-Pommes in diesem Rezept nicht in der Fritteuse frittiert, sondern paniert und im Backofen gebacken werden. Somit unterscheidet sich unser Zucchini-Pommes-Rezept nicht nur bei den Zutaten, sondern auch in der Zubereitungsart von herkömmlichen Fritten.

Serviert werden die knusprig gebackenen Gemüsestifte übrigens mit einer würzigen Tomatensoße, die natürlich auch selbst gemacht wird. Ebenso gut passen aber auch andere Soßen und Dips wie Aioli, Kräuterquark oder Guacamole.

Bei der Auswahl des Gemüses sind Sie auch nicht ausschließlich auf Zucchini festgelegt. Denn leckere Gemüse-Pommes oder -Chips lassen sich problemlos auch aus anderen Gemüsesorten wie Karotten, Roten Beten oder Pastinaken zubereiten. Sogar Maisgrieß ist eine kalorienreduzierte Alternative zu Kartoffeln: Probieren Sie unbedingt einmal unsere Polenta-Pommes mit Ketchup!

Entdecken Sie neben Pommes weitere Zucchini-Rezepte!

Zucchini enthalten Vitamine und sind leicht verdaulich. Kein Wunder, dass sich das grüne Kürbisgemüse großer Beliebtheit erfreut. Da stellt sich natürlich die Frage: Auf welche Arten kann man Zucchini noch zubereiten? Lassen Sie sich einfach inspirieren: Bringen Sie mit unseren vielfältigen Rezeptideen noch mehr Abwechslung und Genuss in Ihren Speiseplan!

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Rezept für gebratene Zucchini in krosser Sesamhülle, die mit einem köstlichen Tomaten-Zaziki serviert werden? Ob als Beilage, Snack oder Fingerfood auf dem Partybuffet: Das panierte Pfannengemüse verspricht mediterranen Genuss mit griechischer Würze!