Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Gelbes Rindfleisch-Curry

Gelbes Rindfleisch-Curry

Curry aus Rindfleisch, Kartoffeln, Schalotten und Kokosmilch, serviert mit einem süß-sauren Gurkensalat.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

Für das Curry:
  • 600 g Rindfleisch

  • 600 g Kartoffel, festkochend

  • 400 g Schalotte

  • 5 EL Pflanzenöl

  • 400 ml Kokosmilch

  • 2 EL Currypaste, gelb

  • 3 EL Fischsauce, asiatisch (Fertigprodukt)

  • 1 EL Zucker

  • Salz, Pfeffer

Für den Gurkensalat:
  • 500 g Salatgurke

  • 1 Chilischote, rot

  • 80 g Schalotte

  • 125 ml Reisessig

  • 150 g Zucker

  • Salz

Zubereitung

  1. 1

    Rindfleisch in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Kartoffeln und Schalotten schälen, Kartoffeln in 2 cm große Stücke, Schalotten in feine Ringe schneiden.

  2. 2

    In einem Wok oder in einem Topf 2 EL Öl erhitzen, das Rindfleisch darin rundherum anbraten und herausnehmen.

  3. 3

    Im Wok 4 EL Kokosmilch (von der dickeren Schicht oben auf) erhitzen. Gelbe Currypaste einrühren und ca. 2 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Rindfleisch einlegen, Hitze erhöhen, nach und nach die restliche Kokosmilch einrühren und 400 ml Wasser angießen.

  4. 4

    Fischsauce und Zucker dazugeben, dann alles etwa 50 Minuten mit halb geöffnetem Deckel bei schwacher Hitze köcheln lassen.

  5. 5

    Kartoffelwürfel und die Hälfte der Schalotten hinzufügen und weitere 25 Minuten leicht kochen lassen.

  6. 6

    In der Zwischenzeit für den Salat die Gurke waschen und in feine Scheiben schneiden. Chili vom Stielansatz befreien, quer in feine Ringe schneiden, dabei die Samen entfernen. Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Gurke, Chili und Schalotten in eine Schüssel geben. Für die Sauce Essig, Zucker und Salz in einem kleinen Topf aufkochen, gut verrühren und anschließend abkühlen lassen.

  7. 7

    Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, restliche Schalottenringe darin bei starker Hitze unter ständigem Wenden goldgelb braten. Öl abgießen und die Schalotten beiseite stellen.

  8. 8

    Curry nochmals abschmecken, anrichten und gebratenen Schalotten darüber streuen.

  9. 9

    Abgekühlte Essigsauce über die Gurken gießen, mischen und zum Curry servieren.

  10. 10

    Entdecken Sie diese leckeren Wok-Rezepte!

  11. 11

    Probieren Sie auch dieses Gemüsecurry-Rezept und weitere Curry-Rezepte! In unseren laktosefreien Rezepten finden Sie weitere Gerichte mit Kokosmilch. Sie sollten es auch nicht verpassen, durch unsere anderen leckeren Rindfleisch-Rezepte zu stöbern!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2550kJ 30%

    Energie

  • 609kcal 30%

    Kalorien

  • 51g 20%

    Kohlenhydrate

  • 33g 47%

    Fett

  • 25g 50%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte