Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Ob zu Ostern oder zum klassischen Frühstücks-Brunch: Gefüllte Eier sind ein Klassiker! Damit für jeden Geschmack etwas dabei ist, servieren wir sie mit 3 verschiedenen Füllungen.
Schließen

Gefüllte Eier

Abwechslung gewinnt. Auch bei Eiern. Statt sich einzig auf Spiegel-, Rühr und gekochte Eier zu konzentrieren, bereiten Sie drei unterschiedliche Füllungen zwischen Ziegenkäse, Champignons und Tomaten zu: die Basis für unsere gefüllten Eier.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Ziegenkäse-Lauch-Füllung:
  • 0.3 Stange Lauch

  • 50 g Ziegenfrischkäse

  • 1 EL Rote-Beete-Saft

Für die Tomate-Basilikum-Füllung:
  • 3 Tomate, getrocknet

  • 1 TL Tomatenmark

  • 6 Basilikum-Blatt

Zum Garnieren:
  • Petersilie

Für die Pilzfüllung:
  • 3 Champignon, braun

  • 1 Stange Frühlingszwiebel

  • 1 TL Rapsöl

  • 2 TL Senf

  • 3 Walnusshälfte

  • 12 Ei

  • 200 g Frischkäse

  • 4 EL Mayonnaise

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise schwarzer Pfeffer, gemahlen

Utensilien

Spritzbeutel mit Sterntülle

Zubereitung

  1. 1

    Ausreichend Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Eier für 10 Minuten hart kochen. Kalt abschrecken, pellen, halbieren und das Eigelb vorsichtig herauslösen.

  2. 2

    Für die Grundcreme die Eigelbe mit dem Frischkäse und der Mayonnaise verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Creme in drei Portionen aufteilen.

  3. 3

    Für die Pilzfüllung die Champignons putzen, Stiele ggf. kürzen und sehr fein würfeln. Frühlingszwiebel waschen, Wurzeln und Enden entfernen und in feine Ringe schneiden. Walnusshälften fein hacken. Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Champignons, Walnüsse und Frühlingszwiebeln für 2-3 Minuten anbraten. Herausnehmen und mit dem süßen Senf unter die erste Portion Creme rühren. In einen Spritzbeutel füllen und auf vier Eierhälften aufspritzen.

  4. 4

    Für die Tomaten-Basilikum-Füllung die getrockneten Tomaten fein hacken und mit dem Tomatenmark unter die zweite Portion Creme rühren. Basilikum waschen, trocken schütteln und ebenfalls sehr fein hacken und unter die Creme heben. Tomaten-Basilikum-Füllung in einen Spritzbeutel füllen und auf vier Eierhälften aufspritzen.

  5. 5

    Für die Ziegenkäse-Lauch-Füllung den Lauch waschen, Wurzeln abschneiden und etwa 1/3 der Stange sehr fein hacken. Mit Ziegenfrischkäse und Rote Bete Saft verrühren. Wie zuvor in einen Spritzbeutel füllen und auf vier Eierhälften aufspritzen.

  6. 6

    Petersilie waschen, trocken schütteln und zupfen. Die gefüllten Eier mit frischer Petersilie garnieren und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2537kJ 30%

    Energie

  • 606kcal 30%

    Kalorien

  • 6g 2%

    Kohlenhydrate

  • 59g 84%

    Fett

  • 35g 70%

    Eiweiß

Gefüllte-Eier-Rezept mit Ziegenkäse, Champignons und Senf

Das Ei gehört zum Frühstück wie Brötchen und Aufstrich. Das gilt gleich doppelt für den Brunch, wo gerne mal verschiedene Eiergerichte zum Schlemmen auf den Tisch kommen. Natürlich können Sie Rühr- und Spiegeleiern durch unterschiedliche Gewürze und Kräuter einen dezent anderen Geschmacksdreh verleihen. Wenn Sie trotzdem eine neue Geschmacksoption ausprobieren möchten, orientieren Sie sich an unserem Rezept für gefüllte Eier. So kombinieren Sie hart gekochte Eier mit gleich drei unterschiedlichen Füllungen. Tomate und Basilikum trifft Ziegenkäse und Lauch sowie Champignons und Senf. Beste Brunch-Vielfalt. Zumal unsere gefüllten Eier dank der appetitlichen Färbungen der Füllungen auch optisch einiges hermachen.

Tipp: Sind Sie sich nicht sicher, ob Ihre Eier im Kühlschrank noch frisch sind, füllen Sie ein Glas mit kaltem Wasser. Dort legen Sie jedes Ei einzeln hinein. Bleibt es am Boden liegen, ist es einwandfrei. Richtet es sich auf, sollten Sie es möglichst schnell für gut erhitzte Speisen verwenden; und steigt das Ei nach oben, muss es leider weg. Dann ist es nicht mehr genießbar.

Wie lange sind Eier eigentlich haltbar? Einige Tipps

Die Eier für unser Rezept sollten Sie auch dann direkt nach dem Kauf in den Kühlschrank verfrachten, wenn das Etikett auf der Schachtel Ihnen noch einige Tage gibt, ehe es die Kühlung fordert. So gehen Sie sicher, dass Sie den Zeitpunkt nicht verpassen, an dem die natürliche Schutzschicht der Eier, die Cuticula, ihre Wirkung verliert. Wichtig ist nur, dass Sie zwischen dem ersten Kühlschrankaufenthalt und der Zubereitung unserer gefüllten Eier die Kühlkette aufrechterhalten. Denn über Kondenswasser auf der Schale können Keime ins Innere gelangen. Lagern Sie Eier richtig, sind Sie in Kombination mit dem Ablaufdatum sowie dem Kaltwassertest auf der sicheren Seite – und können sich besten Gewissens einer weiteren Spezialität widmen, zum Beispiel aus Schottland! Die schottische Küche bettet Eier nämlich in eine knusprige Hülle aus Hackfleisch und Panade und verfeinert alles mit Senf. Echte Tradition, die Sie mithilfe unseres Rezepts für schottische Eier ganz einfach selbst machen. Für ein raffiniertes Gericht aus dem Ofen bereiten Sie unsere vielfältigen Eier-Muffins zu. Zudem können Sie natürlich auch andere Lebensmittel füllen. Die Avocado eignet sich hervorragend! Den Stein müssen Sie schließlich so oder so entfernen. Eine Idee liefert Ihnen unser Rezept für gefüllte Avocados.