Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Gefüllte Avocados
Schließen

Gefüllte Avocados

Sie sehen appetitlich aus und garantieren einen leichten und zugleich sättigenden Genuss: gefüllte Avocados. Mit frischem Gemüse, Eiern, Thunfisch und Zwiebeln zubereitet, schmeckt das Gericht als Vorspeise und Beilage das ganze Jahr.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für das Dressing:
  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 TL Dijon Senf

  • 2 TL Tomatenketchup

  • 1 TL Honig

  • 1 EL Orangensaft

  • 1 EL Worcestershiresoße

  • 3 EL Mayonnaise

  • 1 EL Creme fraiche

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise schwarzer Pfeffer, gemahlen

Für die gefüllten Avocados:
  • 250 g Strauchtomate

  • 2 Schalotte

  • 2 Ei

  • 4 Avocado

  • 1 Limette, davon der Saft

  • 180 g Thunfisch

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise grober schwarzer Pfeffer

  • 1 EL Petersilie

  • 1 EL Koriander

  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 40 g Pinienkern

Zubereitung

  1. 1

    Tomaten blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln und von Stielansätzen befreien. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

  2. 2

    Schalotten schälen und fein hacken.

  3. 3

    Eier in ausreichend Wasser hart kochen, abkühlen lassen, pellen und in kleine Würfel schneiden.

  4. 4

    Avocados halbieren und den Kern entfernen. Limette halbieren, Saft auspressen und Fruchtfleisch der Avocados mit dem Limettensaft beträufeln.

  5. 5

    Den Thunfisch von beiden Seiten für 3-5 Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer sowie Limettenabrieb würzen.

  6. 6

    Die Petersilie und den Koriander fein hacken.

  7. 7

    Tomaten- und Zwiebelwürfel, Eier und Thunfisch vermengen und mit Olivenöl und den fein geschnittenen Kräutern würzen. Die Mischung auf die halbierten Avocados geben.

  8. 8

    Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten.

  9. 9

    Für das Dressing den Knoblauch pellen und durch eine Knoblauchpresse pressen. Mit den restlichen Zutaten verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  10. 10

    Die gefüllten Avocados mit Salz und Pfeffer würzen, Dressing und die Pinienkerne darüber geben und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2554kJ 30%

    Energie

  • 610kcal 31%

    Kalorien

  • 25g 10%

    Kohlenhydrate

  • 53g 76%

    Fett

  • 20g 40%

    Eiweiß

Gefüllte-Avocado-Rezept – mit Fisch und vegetarisch

Die grüne Frucht eignet sich wegen ihres unaufdringlichen Geschmacks bestens als Grundlage für zahlreiche Gerichte. Für die Zubereitung von gefüllten Avocados bieten sich Thunfisch und Eier – wie in unserem Rezept – oder auch Garnelen, Lachs oder Schinken an. Für eine rein vegetarische Variante können Sie Tomaten, Zwiebeln und frische Kräuter verwenden. Ohne Fleisch oder Fisch kommt auch dieses Rezept für Avocado mit Ei aus.

Als Vorspeise, Beilage, vom Grill oder als Party-Snack – Gefüllte-Avocado-Rezept Die gefüllten Avocados können Sie in knapp einer halben Stunde wunderbar als Vorspeise für Ihre Gäste zubereiten. Der kalte Snack mit Avocado passt aber auch für ein exquisites Buffet auf Ihrer nächsten Party. Da Avocado nicht nur kalt schmeckt, sollten Sie beim nächsten Gartenfest unbedingt unsere gegrillten Avocados probieren. Achten Sie beim Grillen oder Backen aber immer darauf, dass die Avocado weder zu stark noch zu lange erhitzt wird. Sonst kann Sie einen bitteren Geschmack entwickeln.

Tipp: Zu gefüllten Avocados passt Espetada mit Kalbfleisch. Mit dem zarten Fleisch werden Spieße gesteckt, die zuerst zwei Stunden mariniert und im Anschluss gegrillt werden. Servieren Sie das Gericht aus Madeira mit einem würzigen Möhrensalat, verfeinert mit Oliven und frischer Petersilie!

Avocado in der Soße Möchten Sie gerne ein außergewöhnliches Hauptgericht für Ihre Gäste kochen, dann sollten Sie unsere Spaghetti mit Avocadosauce versuchen. Kräuter, Limettensaft, Knoblauch und Olivenöl werden mit Avocado zu einer cremigen Soße vermischt, die kurz vor dem Servieren mit Nudelwasser leicht erhitzt wird. Mit der heißen Pasta vermengt, können Sie so einen frischen, nicht alltäglichen Hauptgang servieren.

Gefüllte-Avocado-Rezept – so schmeckt portugiesische Küche

Die Avocado-Bäume wuchsen ursprünglich in Südmexiko. Spanier brachten sie von dort unter anderem nach Madeira. Das ist vermutlich einer der Gründe, warum "Abacate à moda da Funchal", portugiesisch für "gefüllte Avocado", vor allem in Portugal bekannt und beliebt ist.

**Zaubern Sie ein portugiesisches Menü – Gefüllte-Avocado-Rezept ** Wenn Sie auf der Suche nach weiteren kulinarischen Ideen mit portugiesischem Flair sind, sollten Sie sich von unseren Avocado-Rezepten inspirieren lassen. Tolle Vorspeisen wie gefüllte Avocados bieten ein perfektes Entree für ein Menü mit typisch portugiesischen Speisen wie mariniertes Schweinefleisch oder Knoblauchfleisch.