Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Gefüllte Brottaschen
Schließen

Gefüllte Brottaschen

Unser Tipp für Ihr nächstes Picknick: Bereiten Sie unsere Brottaschen gefüllt mit Putenschnitzeln, Cocktailtomaten, Mini-Paprika, Avocado und Rucola zu!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • Eine große Portion Liebe

  • 1 TL Barbecue-Gewürzmischung

  • 1 EL Rapsöl

  • 2 Putenschnitzel

  • 8 Cocktailtomate

  • 4 Minipaprika

  • 1 Zwiebel, rot

  • 0.5 Salatgurke

  • 50 g Feta

  • 25 ml Zitronensaft

  • 1 TL Olivenöl, kalt gepresst

  • Salz

  • Pfeffer

  • einige Tropfen Agavendicksaft

  • 4 Brötchen

  • 0.5 Avocado

  • 100 g Rucola

Zubereitung

  1. 1

    Gewürzmischung mit Rapsöl verrühren. Putenschnitzel mit der Paste bestreichen und ½ Stunde marinieren lassen.

  2. 2

    Cocktailtomaten halbieren. Paprikaschoten und Zwiebel in dünne Streifen und Gurke mit der Schale in feine Würfelchen schneiden.

  3. 3

    Feta-Käse zerbröseln und mit Gemüse mischen. Zitronensaft, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Dicksaft verrühren und damit das Gemüse marinieren.

  4. 4

    Putenschnitzel auf dem Grill bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 6-8 Minuten grillen, am Grillrand bei indirekter Hitze 5 Minuten nachziehen lassen und in feine Streifen schneiden.

  5. 5

    Brot am Rand des Grills auf jeder Seite 2 Minuten grillen.

  6. 6

    Avocadofruchtfleisch mit der Gabel zerdrücken und die Brotinnenseiten damit bestreichen. Mit abgetropftem Gemüse und Fleischstreifen belegen bzw. füllen. Mit Rucola bestreuen und verschließen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1758kJ 21%

    Energie

  • 420kcal 21%

    Kalorien

  • 41g 16%

    Kohlenhydrate

  • 17g 24%

    Fett

  • 26g 52%

    Eiweiß

Gefüllte-Brottaschen-Rezept: belegtes Brötchen deluxe

Als schnelles Frühstück, als Pausenbrot für Schüler, als einfacher Snack in der Mittagspause, beim Picknick oder als Brotzeit beim Abendessen: Belegte Brötchen sind in Deutschland unglaublich beliebt und werden sehr häufig gegessen. Dabei kann man sich natürlich mal mehr und mal weniger Mühe bei der Zubereitung geben. Oft bleibt nur Zeit, die Semmel mit etwas Butter zu bestreichen und dann mit Käse oder Wurst zu belegen.

Mit unserem Brottaschen-Rezept zeigen wir Ihnen aber, wie Sie mit ein wenig mehr Mühe einen einfachen Snack zu einem kleinen Festmahl werden lassen. Marinierte und gegrillte Putenschnitzel, mariniertes Gemüse, Feta-Käse und Avocado machen aus dem Snack eine vollwertige Mahlzeit, die zur Idee einer ausgewogenen Ernährung passt.

Der Snack nach unserem Brottaschen-Rezept lässt sich gut vorbereiten und sorgsam verpackt überallhin mitnehmen. So ist er immer zur Hand, wenn sich der Hunger meldet. Verwenden Sie zum Verpacken im Sinne der Nachhaltigkeit bitte keine Frischhalte- oder Alufolie, sondern greifen Sie auf wiederverwendbare Boxen oder Bienenwachstücher zurück. Noch etwas deftiger wird Ihr Imbiss, wenn Sie statt unseres Brottaschen-Rezepts lieber unser Rezept für Baguette mit Schweinebraten zubereiten.

Sandwiches: Auf das Brot kommt es an

Unser Brottaschen-Rezept zeigt, wie kunstvoll, reichhaltig, nahrhaft und lecker der Belag von Brötchen sein kann. Auch unser Hanftaler-Brötchen-Rezept beweist, wie ein appetitlicher Belag für höchsten Genuss sorgen kann. Ebenso kommt es bei unserem Lachs-Burger-Rezept in erster Linie auf die "inneren Werte" an, wenn Sie einmal statt Fleisch einen hochwertigen Fisch grillen.

Auch wenn bei Sandwiches, Burgern, belegten Brötchen, Wraps, Döner, Dürüm und so weiter vor allem die Füllung geschmacksentscheidend ist, sollten Sie dennoch nicht die eigentliche Hauptzutat außer Acht lassen: das Brot. Selbst der beste Belag kommt nicht ausreichend zur Geltung, wenn er auf einem langweiligen, labberigen Toast präsentiert wird. Für unser Brottaschen-Rezept empfiehlt es sich, ein leckeres knuspriges Vollkornbrötchen zu verwenden. Oder Sie nehmen für Ihre ganz eigene Sandwich-Kreation ein kräftiges Oliven-Ciabatta her. Auch Pita, Fladenbrot oder Weizentortillas eignen sich sehr gut, um damit wunderbare Snacks zuzubereiten.

Backen Sie gerne? Dann bereiten Sie doch unser Brottaschen-Rezept mit selbst gebackenen Brötchen zu. Mit unserem Rote-Beete-Brötchen-Rezept wird jedes Sandwich schon rein optisch zu einem richtigen Highlight.