Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Eine nicht nur farblich intensive Variante zu herkömmlichen Weizen- oder Roggenbrötchen: Unser Rezept für Rote-Bete-Brötchen erleuchten jeden Frühstückstisch.
Schließen

Rote-Bete-Brötchen

Eine nicht nur farblich intensive Variante zu herkömmlichen Weizen- oder Roggenbrötchen: Unser Rezept für Rote-Bete-Brötchen erleuchten jeden Frühstückstisch.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 500 g Weizenmehl

  • 250 g Rote Bete, gegart

  • 1 Päckchen Trockenhefe

  • 2 EL Olivenöl

  • 1 TL Zucker

  • 1 TL Salz

Zubereitung

  1. 1

    Mehl, Hefe, Zucker und Salz in einer Schüssel vermischen. Vorgegarte rote Bete mit 200ml Wasser pürieren, zusammen mit dem Olivenöl zu den trockenen Zutaten geben und zunächst kurz mit einem Handmixer, dann mit den Händen für 2-3 Minuten verkneten.

  2. 2

    Den Teig in eine mit Pflanzenöl ausgestrichene Plastik-oder Keramik-Schüssel legen und mit einem feuchten Küchentuch bedecken. Jetzt den Teig an einem warmen Ort oder im Backofen bei 50°C Ober- und Unterhitze 1 Stunde gehen lassen (das Küchentuch eventuell zwischendurch wieder etwas befeuchten).

  3. 3

    Anschließend den Teig noch einmal kurz kneten und in 12 Portionen teilen. Ein Backblech mit Backpapier belegen, den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Teigstücke zu kleinen Brötchen formen und immer mit etwas Abstand auf das Backpapier setzen und nochmal 10 Minuten gehen lassen.

  4. 4

    Zum Schluss die Brötchen in der Mitte leicht einschneiden, mit Wasser bestreichen und für 25 Minuten fertig backen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 708kJ 8%

    Energie

  • 169kcal 8%

    Kalorien

  • 34g 13%

    Kohlenhydrate

  • 2g 3%

    Fett

  • 5g 10%

    Eiweiß