Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Erdbeer-Rhabarber-Kompott

Erdbeer-Rhabarber-Kompott

So fruchtig, so saftig: Erdbeeren und Rhabarber sind perfekte Partner für ein leckeres Dessert im Sommer. Kochen Sie mit unserem Rezept ein Kompott, das wunderbar zu Crêpes, süßen Aufläufen oder einfach pur schmeckt!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

Dazu
  • 2 Kugeln Joghurteis

  • 4 Vollkornkeks

  • 250 g Rhabarber

  • 50 ml Haferdrink

  • 0.5 Packung Vanillezucker

  • 0.5 EL Zucker, braun

  • 1.5 EL Holunderbeerensaft

  • 125 g Erdbeere

  • 0.5 TL unbehandelte Limette, davon die abgeriebene Schale

Zubereitung

  1. 1

    Den Rhabarber waschen und die Schale abziehen. Schalen mit dem Haferdrink aufkochen und 3 Minuten leise köcheln lassen. Währenddessen Rhabarber klein schneiden.

  2. 2

    Rhabarber-Schale abgießen, Haferdrink auffangen.

  3. 3

    Rhabarber-Stückchen, die beiden Zuckersorten und Holunderbeeren-Getränk mit dem aufgefangenen Haferdrink aufkochen, 5 Minuten köcheln und anschließend etwas abkühlen lassen.

  4. 4

    Erdbeeren klein schneiden, zusammen mit Limettenschale zum Rhabarber geben und vermischen. Servieren Sie dazu je eine Kugel Joghurt-Eis und 2 Vollkornkekse.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 984kJ 12%

    Energie

  • 235kcal 12%

    Kalorien

  • 35g 13%

    Kohlenhydrate

  • 7g 10%

    Fett

  • 6g 12%

    Eiweiß

Rezept für Erdbeer-Rhabarber-Kompott: sommerlich-fruchtig

Ein Rhabarberkompott mit Erdbeeren versüßt Ihnen so richtig den Sommer, denn es passt wunderbar zu vielen Leckereien. Ob mit Eiscreme wie in unserem Rezept oder als perfekte Abrundung von Pfannkuchen, die köstliche Mischung aus dem gekochten Stangengemüse und den roten Früchtchen ist der ideale Begleiter. Crêpes mit Rhabarberkompott erhalten dadurch eine leicht säuerliche Note und schmecken nicht trocken. Möchten Sie den "Sauer-macht-lustig-Faktor" so richtig ausschöpfen, lassen Sie die Erdbeeren weg, so wie auch im Rezept beschrieben. Ansonsten halbieren Sie einfach die Menge an Rhabarber zugunsten der aromatischen Erdbeeren. Unser Kompott passt auch perfekt zu Reisschmarrn und Grießschnitten. Möchten Sie Rhabarber einkochen, lohnt es sich also doppelt, unser Rezept für ein Erdbeer-Rhabarber-Kompott heranzuziehen. Übrigens, da keine Milchprodukte, sondern Haferdrink auf der Zutatenliste steht, ist dieses Rhabarberkompott vegan. Haben Sie eine reiche Ernte zu verarbeiten, empfehlen wir Ihnen außerdem unser Rhabarber-Chutney-Rezept.

Weitere köstliche Rhabarber-Erdbeer-Rezepte

Die Frucht-Gemüse-Mischung gibt nicht nur als Erdbeer-Rhabarber-Kompott eine gute kulinarische Figur ab. Eine Erdbeer-Rhabarber-Torte krönt Ihre festliche Kaffeetafel, wie überhaupt Torten und Kuchen wie gemacht sind für die süß-säuerliche Kombination. Ob Rhabarber-Erdbeer-Käsekuchen, Blechkuchen oder als schnelle Backvariante ein Erdbeer-Rhabarber-Crumble, an Ideen besteht kein Mangel. Für ein weniger gehaltvolles Dessert bietet sich ein Rhabarber-Creme-Rezept an oder Sie bereiten unsere fluffige Grießmousse mit Erdbeeren und Rhabarberkompott zu. Auch für ein Rhabarber-Joghurt-Dessert ist nach einem üppigen Hauptgericht noch Platz. Liebhaber fruchtig-scharfer Aromen werden höchstwahrscheinlich an unserem Rhabarber-Erdbeer-Dessert mit frischem Ingwer Geschmack finden.