Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Erdbeer-Buttermilch-Shake

Erdbeer-Buttermilch-Shake

Unser Buttermilch-Shake-Rezept gelingt mit Beeren ebenso gut wie mit Steinobst oder Bananen. Haferflocken machen den erfrischenden Shake zum Sattmacher, sodass er sich auch gut als kleines Frühstück eignet.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 250 g Erdbeere

  • 500 ml Buttermilch

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 1 EL Zucker, braun

  • 4 EL Haferflocken, extrazart

Zubereitung

  1. 1

    Erdbeeren in einen Mix-Becher geben. Einige Früchte für die Dekoration beiseite legen.

  2. 2

    Restliche Zutaten zugeben und pürieren. Gläser mit den zurückgelegten Erdbeeren dekorieren und servieren.

  3. 3

    Probieren Sie auch diese tollen Milchshake-Rezepte und leckere Erdbeer-Rezepte wie unseren Erdbeersmoothie und den Erdbeershake aus! Weitere tolle Fitnessdrink-Rezeptideen sind dieses [Rezept für einen Haferflocken-Shake](https://www.edeka.de/rezepte-ernaehrung/rezepte/rezeptsuche/erdbeer-hafer-shake-

  4. 4

    jsp) sowie unserer Himbeersmoothie!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 381kJ 5%

    Energie

  • 91kcal 5%

    Kalorien

  • 14g 5%

    Kohlenhydrate

  • 1g 1%

    Fett

  • 5g 10%

    Eiweiß

Leicht und lecker: Buttermilch-Shake-Rezept

Ein fruchtiger Milchshake schmeckt an heißen Tagen herrlich erfrischend. Dabei lohnt es sich, diesen Klassiker auch einmal mit Buttermilch anstatt mit Vollmilch anzurühren. Buttermilch entsteht bei der Butterherstellung. Sie ist dickflüssiger als normale Kuhmilch und schmeckt leicht säuerlich. Auf 100 Gramm entfallen nur 37 Kilokalorien, vier Gramm Kohlenhydrate und 0,5 Gramm Fett – perfekt also, wenn Sie eine Diät machen beziehungsweise eine fett- und zuckerarme Ernährung verfolgen. Bei unserem Buttermilch-Shake-Rezept finden sich Erdbeeren und Haferflocken auf der Zutatenliste, sodass der Drink auch sättigt. Wenn Sie abnehmen möchten, können Sie mit diesem köstlichen Getränk durchaus eine Mahlzeit ersetzen. Ein weiteres interessantes Lebensmittel in diesem Zusammenhang ist Molke. Sie ist ein Nebenprodukt der Käseherstellung und nahezu fettfrei. Probieren Sie unser Rezept für den fruchtigen Molke-Drink aus, wenn Sie wissen möchten, wie erfrischend Molke schmeckt!

Abwandlungen unseres Buttermilch-Shake-Rezeptes

Der fein säuerliche Geschmack von Buttermilch harmoniert wunderbar mit süßen Früchten – ganz gleich, ob Sie Beeren, Steinobst oder Bananen bevorzugen. Eine weitere leckere Variante unseres Buttermilch-Shake-Rezepts ist beispielsweise unser Nektarinen-Buttermilch-Shake. Er besteht aus Himbeeren und Nektarinen und wird zusammen mit frischem Ingwer und prickelndem Mineralwasser püriert. Garniert mit einem Fruchtspieß ist er der perfekte alkoholfreie Cocktail auf Ihrer Garten-Party. Für alle, die sich vegan ernähren, haben wir eine pflanzliche Alternative parat: unseren fruchtigen Soja-Shake. Dieser wird aus Soja-Drink, Limettensaft, Bananen sowie aus tiefgefrorenen Himbeeren und Erdbeeren gemixt, was ihn zu einer eisgekühlten Erfrischung macht. Liebevoll mit Himbeeren, Limettenscheiben und Zitronenmelisseblättern dekoriert, stiehlt er jedem alkoholischen Drink die Show.

Tipps: Sie können für unser Buttermilch-Shake-Rezept sowohl einen Pürierstab als auch einen Standmixer benutzen. Wer sich low carb ernährt, kann noch etwas Magerquark hinzugeben, um den Proteingehalt zu erhöhen.