Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Cookies mit Smarties
Schließen

Cookies mit Smarties

Unsere kunterbunten Smarties-Cookies mit Schokolade und Haferflocken lassen Kinderaugen leuchten – schmecken aber definitiv auch großen Naschkatzen. Überzeugen Sie sich selbst und backen Sie die unwiderstehlich soften Kekse gleich nach!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

Für das Topping:
  • Eine große Portion Liebe

  • 20 g Smarties

Für den Teig:
  • 125 g Butter, weich

  • 140 g Zucker, braun

  • 1 Ei

  • 75 g Smarties

  • 175 g Mehl

  • 100 g Haferflocken

  • 75 g Schokolade

  • 1 Prise Salz

  • 0.5 TL Backpulver

  • 0.25 TL Natron

Zubereitung

  1. 1

    Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.

  2. 2

    Butter, Zucker und Ei schaumig schlagen. Eine kleine Handvoll Smarties zur Seite stellen, den Rest mit Mehl, Haferflocken, gehackter Schokolade, Salz, Backpulver und Natron zur Butter-Zucker-Mischung geben und zu einem Teig verrühren. Anschließend den Teig eine Stunde kühlstellen.

  3. 3

    Aus dem Teig nun kleine Kugeln formen und mit großem Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Mit der Gabel ein wenig platt drücken und die zur Seite gestellten Smarties darauf streuen.

  4. 4

    Die Kekse bei 170°C Umluft im vorgeheizten Ofen ungefähr 15 Min. hellbraun backen. Tipp: Für noch mehr Smarties-Genuss probieren Sie auch unsere gefüllte Smarties-Torte. Das kunterbunte Feingebäck ist ein wunderbarer Hingucker, der definitiv nicht nur Kindern schmeckt!

  5. 5

    Probieren Sie auch diese leckeren Apfeltaschen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2289kJ 27%

    Energie

  • 547kcal 27%

    Kalorien

  • 78g 30%

    Kohlenhydrate

  • 24g 34%

    Fett

  • 8g 16%

    Eiweiß

Cookies mit Smarties: kunterbunter Keks-Genuss

Wir sind uns sicher: Wenn der Duft unser frisch gebackenen Cookies mit Smarties in der Luft liegt, sitzt bei Ihnen Zuhause niemand mehr still. Servieren Sie die soften Kekse beim nächsten Kindergeburtstag noch warm vom Blech und sehen Sie selbst.

Wir warnen nur schon mal vor: Die Kids werden Ihnen das Gebäck aus den Händen reißen. Besser also, Sie stibitzen sich gleich ein Exemplar zum Selbernaschen. Diesen großen und wunderbar weichen Keksen kann eben niemand widerstehen.

Das Beste: Dieses original amerikanische Cookie-Rezept ist herrlich unkompliziert und gelingt damit selbst Back-Anfängern. Und: Das Rezept lässt sich ganz nach Ihrem Geschmack endlos abwandeln. Verfeinern Sie den Teig doch mal mit Nüssen, weißer Schokolade, Cranberries oder Bananenchips oder dippen Sie die fertigen Cookies in Schokoglasur.

Und falls am Ende der Feier doch was übrig bleibt: Cookies halten sich luftdicht verpackt bis zu zwei Wochen.

Wer es noch schokoladiger mag, braucht den Backofen gar nicht erst auszuschalten: Schieben Sie am besten gleich noch ein Blech unserer Chocolate Cookies hinterher. Oder dürfen die Kekse noch etwas mehr Biss haben? Unsere Vollkorn-Cookies verfeinern wir mit Haferflocken und Sonnenblumenkernen – unbedingt ausprobieren!

Perfekt soft: So werden Ihre Smarties-Cookies "chewy"

Klassische amerikanische Cookies wie bei Subway sind nicht nur soft, sondern "chewy". Das bedeutet: im Inneren weich, saftig und etwas klebrig. Diese feine Balance gelingt Ihnen mit den folgenden Back-Tricks garantiert.

Schlagen Sie Butter, Zucker und Ei so lange schaumig, bis wirklich alle Zuckerkristalle aufgelöst sind. Anschließend wird es ruhiger in der Rührschüssel: Rühren Sie die trockenen Zutaten am besten per Hand unter die Butter-Zucker-Mischung und nur so lange, bis sie gerade nicht mehr sichtbar sind und ein Teig entsteht. Ansonsten fallen die Kekse beim Backen trotz Natron in sich zusammen.

Vermeiden Sie außerdem unbedingt, dass die Cookies zerlaufen. So würde das Gebäck nämlich knusprig statt weich. Die Teigkugeln sollten deshalb möglichst kühl sein, wenn sie in den Backofen kommen. Wer ganz sicher gehen will, stellt den Keksteig nach dem Formen in den Kühlschrank und erst direkt vor dem Backen wieder heraus. Positiver Nebeneffekt: Die Cookies lassen sich so wunderbar vorbereiten und später frisch backen.

Wer diese Tipps beachtet, darf sich auf unwiderstehlich leckere Cookies mit Smarties nach amerikanischem Vorbild freuen. Und keine Sorge: Dank unserer vielen anderen Cookie-Rezepte geht Ihr Keksnachschub auch garantiert nicht aus.