Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Clotted Cream

Clotted Cream

Geschmacklich ganz nah an Mascarpone und dazu die perfekte Begleitung für luftiges Gebäck und Marmelade. Clotted Cream besitzt auf den britischen Inseln viele Anhänger – und dürfte dank unseres Rezepts auch Sie für sich gewinnen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 600 ml Schlagsahne

Zubereitung
  1. 1

    Die Sahne in einen breiten, flachen Topf geben, sodass sie eine dünne Schicht bedeckt. Die Sahne bei niedriger Hitze auf ca. 80 bis 90 Grad erhitzen.

  2. 2

    Den Backofen auf ca. 70 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  3. 3

    Die Sahne in den vorgeheizten Backofen stellen und für 10-12 Stunden ruhen lassen. Dabei bildet sich eine Haut auf der Oberfläche und die Sahne verdickt allmählich.

  4. 4

    Den Topf aus dem Backofen nehmen und die Sahne zunächst auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Anschließend mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

  5. 5

    Den entstandenen Rahm vorsichtig mit einem Löffel abschöpfen, nochmal kurz aufschlagen und zum Servieren in eine Schüssel geben.

  6. 6

    Clotted Cream eignet sich hervorragend als Beilage zu Scones und anderen Gebäcksorten sowie als Zutat für Eiscreme.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2181kJ 26%

    Energie

  • 521kcal 26%

    Kalorien

  • 4g 2%

    Kohlenhydrate

  • 55g 79%

    Fett

  • 3g 6%

    Eiweiß

Clotted Cream: Was ist das eigentlich?

Ihre Konsistenz pendelt irgendwo zwischen dickem Rahm und Mascarpone. Clotted Cream besteht aus nicht pasteurisierter Kuhmilch. In flachen Pfannen erhitzt, wird sie mehrere Stunden in Ruhe gelassen, bis sich an der Oberfläche die namensgebenden Klümpchen (Clotts) bilden. Ihren Ursprung hat die Methode übrigens in den englischen Grafschaften Cornwall und Devon. Für unser Clotted-Cream-Rezept verwenden Sie Sahne und einen Topf. Zudem stellen Sie das Milchprodukt nach dem Erhitzen in den vorgeheizten Backofen. Auch so entsteht das gewünschte Ergebnis. Geschmacklich erinnert Clotted Cream ein wenig an Mascarpone. Wie sehr, können Sie ganz einfach prüfen. Denn wenn Sie Clotted Cream selber machen, können Sie sich unmittelbar danach unseres Mascarpone-Creme-Rezepts annehmen.

Scones und Clotted Cream: die einzig mögliche Kombination?

In England findet Clotted Cream ihren festen Platz beim berühmten Afternoon Tea. Meistens in derselben Begleitung. Clotted Cream. Scones. Erdbeermarmelade. Diese Kombination pflegt in England eine besondere Tradition bei den klassischen Scones. Das luftige Gebäck dient dabei als Fundament, auf das Sie zunächst die Clotted Cream, danach die Marmelade streichen. Natürlich können Sie dabei auch andere Fruchtsorten wählen. Unser Scones-Rezept wendet sich mit intensiven Gewürzen dagegen eher an herzhafte Geschmäcker. Clotted Cream wird im Südwesten Englands wiederum häufig mit Fudge oder Eiscreme serviert. Sie können hierzulande aber auch das Brötchen oder den Rührkuchen als Basis nutzen – oder Sie backen unsere Schottischen Scones.