Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Kräftige Gewürze und warme Milch ergeben zusammen den unvergleichlichen Chai Latte Geschmack: Mit Kardamon, Zimt, Nelken und Anis schmeckt es hier bereits schon schön weihnachtlich!
Schließen

Chai Latte

Chai-Latte stellt eine beliebte Alternative zum klassischen Kaffee dar, denn er ist komplett koffeinfrei und weniger herb. Dank der spannenden Gewürzmischung schmeckt er wunderbar und sorgt rund ums Jahr für Weihnachtsgefühle.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • Eine große Portion Liebe

  • 8 Kardamomkapsel

  • 2 Zimtstange

  • 6 Gewürznelke

  • 2 Sternanis

  • 0.25 TL Muskat

  • 1 Ingwer

  • 1 Beutel Schwarztee

  • 400 ml Milch

  • 2 EL Honig

Utensilien

Zimt zur Garnitur

Zubereitung

  1. 1

    Kardamomkapseln zerdrücken. Ingwer schälen, halbieren und eine Hälfte in feine Scheiben schneiden. Kardamom, Ingwerscheiben Zimtstange, Gewürznelken, Sternanis und 400 ml Wasser in einen Topf geben, aufkochen und 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Teebeutel nach 7 Minuten hinzugeben, für die restliche Zeit ziehen lassen, herausnehmen.

  2. 2

    Milch in einem Milchtopf erhitzen, bis sie aufwallt. Die andere Ingwerhälfte mit einer Zeste fein raspeln und in die Milch geben. Honig in die Milch einrühren. Milch unter Zuhilfenahme eines Milchaufschäumers aufschäumen.

  3. 3

    Schwarztee-Gewürzmischung durch ein Sieb geben, auf vier Teegläser verteilen. Mit aufgeschäumter Milch auffüllen. Milchschaum mit einer Prise Zimt garnieren, servieren.

  4. 4

    Chai Latte kann alternativ auch mit Sojamilch zubereitet werden.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 402kJ 5%

    Energie

  • 96kcal 5%

    Kalorien

  • 12g 5%

    Kohlenhydrate

  • 3g 4%

    Fett

  • 3g 6%

    Eiweiß

Chai-Latte-Rezept: Das sollten Sie wissen!

Sollten Sie zum ersten Mal von Chai-Tee hören, fragen Sie sich vermutlich, was sich hinter dem außergewöhnlichen Begriff verbirgt. Während in vielen Teilen der Welt das Wort "Chai" schlichtweg "Tee" bedeutet, wie beispielsweise im Türkischen, ist mit dem beliebten Heißgetränk eine ganz besondere Rezeptur gemeint. So ist diese Variation diejenige, die besonders in Indien sehr populär ist. Hierbei wird zunächst ein sehr intensiver Schwarztee gekocht, der unter anderem mit Kardamom, Zimt, Sternanis, Muskat, Ingwer, Gewürznelken oder sogar Pfeffer verfeinert wird. Die Zusammensetzung variiert von Familie zu Familie und kann je nach Belieben abgewandelt werden. Die Besonderheit des Chai-Latte-Rezepts ist der Milchschaum, der diesen Tee perfekt abrundet. Je nach Geschmack verwenden Sie hier Kuhmilch, aber auch vegane Varianten wie Sojamilch oder Mandelmilch schmecken hervorragend im Chai-Latte nach unserem Rezept.

Inzwischen wird der Chai-Latte in zahlreichen Cafés angeboten und gewinnt als cremige Alternative zu Kaffee und Kakao zunehmend an Beliebtheit. Das liegt vermutlich auch daran, dass er komplett vegan und zuckerfrei zubereitet werden kann und so auch Menschen anspricht, die besonders auf ihre Ernährung achten.

Das passende Chai-Latte-Rezept für jeden Geschmack

Das Chai-Latte-Rezept ist in seiner Grundform schon exotisch – doch mit einfachen Mitteln können Sie es ganz nach Ihrem Geschmack abwandeln! Wie schon erwähnt, lässt sich das Rezept problemlos auch vegan zubereiten. Dafür verwenden Sie einfach pflanzliche Milch, den Honig ersetzen Sie durch Agavendicksaft oder Ahornsirup. Das Heißgetränk ist von Natur aus glutenfrei, was den Chai-Latte besonders bei Allergikern sehr beliebt macht.

Sie sind noch auf der Suche nach einem warmen Drink mit Schuss? Dann gönnen Sie sich doch einmal einen "beschwipsten" Chai-Latte! Dafür ergänzen Sie unser Chai-Latte-Rezept einfach um einen guten Schuss Baileys oder Haselnusslikör.

Beliebt sind außerdem die farbenfrohen Varianten des Kurkuma-Latte und des Matcha-Latte, die durch die Zugabe der exotischen Superfoods besonders lecker sind.