Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Chai Latte mit Zimt und Gewürznelken

Milchschaum: Cappuccino & Co. formvollendet abrunden

Für viele Kaffeeliebhaber ist der Milchschaum genauso wichtig wie die Bohnensorte. Schön cremig und zugleich fest lieben ihn die meisten. Damit Sie diese Konsistenz bei der Zubereitung hinbekommen, haben wir die besten Tipps für Sie zusammengestellt.

So gelingt der perfekte Milchschaum

Pumpkin Spice Latte
Für den perfekten Milchschaum muss die richtige Milch verwendet werden

Der Kaffee duftet verführerisch und wartet auf den letzten Schliff: den Milchschaum. Ob Latte mac­chia­to, Espresso mac­chia­to, Cappuccino oder Cafè Latte (Milchkaffee), bei all diesen Getränken ist die Qualität des Milchschaums ein maßgeblicher Genussfaktor. Wichtig für das Gelingen ist, dass Sie die richtige Milch verwenden. Am einfachsten und schnellsten lässt sich fettarme H-Milch in kaltem Zustand aufschäumen. Je höher der Fettgehalt ist, desto höher sollte auch die Temperatur bei der Zubereitung sein. Erwärmen Sie die Milch aber nie über 60 Grad: Das Eiweiß würde zerfallen und somit auch der Schaum. Veganer erhalten mit Sojamilch das beste Ergebnis.

Mit diesen Geräten lässt sich Milchschaum zubereiten

Um Milchschaum herzustellen, können Sie den Schneebesen verwenden, müssen aber mindestens drei Minuten intensiv schlagen. Leichter geht es mit einem Milchaufschäumer: Manuelle Geräte arbeiten mit einem Sieb, durch das die erwärmte Milch gepresst wird. Dabei bleibt immer ein Rest übrig, der sich nicht aufschäumen lässt. Elektrische Geräte sind hier effizienter. Stabförmige, quirlartige Modelle arbeiten kabellos mit Batterien und schäumen vor allem kleinere Mengen Milch bequem auf. Benötigen Sie eine größere Menge, empfiehlt sich ein kabelgebundenes Gerät, das bis zu einem Liter Milch erhitzt und zu Schaum verarbeitet. Haben Sie unabhängig von der Methode nicht das gewünschte Ergebnis erzielt, hilft manchmal ein kleiner Trick: Klopfen Sie das Gefäß ein paarmal auf den Tisch. Dadurch werden Luftbläschen beseitigt und der Schaum fester. Besitzen Sie einen Kaffeeautomaten mit Dampflanze, lässt sich natürlich auch damit ein brauchbarer Milchschaum produzieren. Die Bedienungsanleitung zeigt, wie Sie dabei vorgehen sollten.

Muster im Milchschaum: So geht's

Kaffee-Tassen mit Muster
Milchschaum lässt sich wunderbar mit Mustern verzieren

Zum Schluss können Sie den Milchschaum verzieren, indem Sie ihn mit Kakao bestäuben, bei einem würzigen Chai Latte bietet sich auch Zimt an. Mit Schablonen lassen sich hier alle möglichen Formen umsetzen. Oder Sie tragen wie ein Barista schon beim Eingießen ein Muster auf. Ein Herz etwa entsteht, wenn Sie den Milchschaum in die Mitte der Tasse geben und den Ausgießer durch den Kreis ziehen. Könner schaffen im Rahmen der sogenannten Latte Art viele weitere tolle Motive. Reicht Ihnen das einfache Aufgießen, peppen Sie doch auch mal kalte Getränke mit Milchschaum auf, etwa unseren Karamell-Eis-Macchiato!