Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Buchweizen-Pfannkuchen

Buchweizen-Pfannkuchen

Pfannkuchen mit Buchweizenmehl sind schnell gemacht und vor allem gut verträglich, da es glutenfrei ist. Mit einem Apfel-Joghurt-Topping zudem noch richtig lecker.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 300 g Buchweizenmehl

  • 250 ml Vollmilch

  • 500 ml Buttermilch

  • 4 Ei

  • 3 EL Rapsöl

  • 0.5 TL Zucker

  • 2 EL Naturjoghurt

  • 2 EL Schmand

  • 1 Orange, davon Saft und Abrieb

  • 0.5 TL Zimt

  • 2 große Apfel, feste Sorte z.B. Elstar

Zubereitung

  1. 1

    Für den Pfannkuchenteig Buchweizenmehl, Vollmilch, Buttermilch, die Eier sowie den Zucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät zu einem flüssigen Teig verquirlen.

  2. 2

    Die Äpfel waschen, entkernen und in dünne Spalten schneiden.

  3. 3

    Rapsöl in einer flachen, beschichteten Pfanne erhitzen. Eine Kelle voll Teig hineingeben, glattstreichen und mit den Apfelspalten belegen. Den Pfannkuchen für 3-5 Minuten von jeder Seite anrösten. Weiterverfahren, bis der Teig vollständig verarbeitet ist. Die fertigen Pfannkuchen bei 100°C im Backofen warmhalten.

  4. 4

    Den Joghurt mit dem Schmand und dem Abrieb sowie dem Saft der Orange verrühren und zu den Pfannkuchen servieren. Mit Zimt bestäuben und genießen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2516kJ 30%

    Energie

  • 601kcal 30%

    Kalorien

  • 80g 31%

    Kohlenhydrate

  • 21g 30%

    Fett

  • 19g 38%

    Eiweiß