Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Brioche French Toast

Brioche French Toast

Brioche French Toast ist einfach nachzukochen, schnell zubereitet und ist zum Frühstück, Mittagessen oder einfach für zwischendurch ein echtes Geschmackserlebnis.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Außerdem:
  • Ahornsirup

  • Butterschmalz

Für das Topping:
  • 50 g Himbeere

  • 50 g Blaubeere

  • 100 g Erdbeere

Für die Quarkcreme:
  • 150 g Sahne

  • 150 g Quark

  • 2 TL Puderzucker

Für das French Toast:
  • 1 Brioche

  • 3 Ei

  • 250 g Sahne

  • 1 Vanilleschote

  • 2 EL Zucker

  • 0.5 TL Zimt

Zubereitung

  1. 1

    Beeren waschen und ggf. von Stielen entfernen. Vanilleschote halbieren, eine Hälfte aus-kratzen und das Mark in die Sahne für die Quark-Creme geben.

  2. 2

    Sahne steif schlagen, dann den Puderzucker unterrühren. Quark in eine große Schüssel geben und die Vanille-Sahne vorsichtig unter den Quark heben.

  3. 3

    Brioche in 8 Scheiben schneiden.

  4. 4

    Eier und Sahne verquirlen, Zimt und Zucker hinzufügen. Zweite Hälfte der Vanilleschote auskratzen und das Mark in die Eier-Sahne-Mischung geben. Die andere Hälfte aufheben für die Quarkcreme.

  5. 5

    Briochescheiben in der Eier-Sahne-Mischung wenden, und einige Minuten darin liegen lassen, so dass die Scheiben die Flüssigkeit gut aufnehmen können.

  6. 6

    Eine Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen und 1 EL Butterschmalz hineingeben. Die Scheiben portionsweise darin goldbraun backen, jede Seite ca. 3-4 Minuten. Nach einer Portion immer wieder 1 EL Butterschmalz hinzufügen.

  7. 7

    Fertige French Toast im Ofen bei 80 Grad warmhalten.

  8. 8

    French Toast auf einem Teller anrichten: einen Löffel Quark-Creme daneben geben, mit Beeren bestreuen und mit Ahornsirup begießen

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3052kJ 36%

    Energie

  • 729kcal 36%

    Kalorien

  • 61g 23%

    Kohlenhydrate

  • 47g 67%

    Fett

  • 19g 38%

    Eiweiß

Mit Brioche French Toast gut gelaunt in den Tag starten

Brioche ist ein Weißgebäck, das seinen Ursprung in Frankreich hat. Es besteht aus einem süßen Hefeteig und ist leicht bekömmlich. Doch aus einem Brioche kann man weitaus mehr machen, als es nur mit Zucker oder einem Aufstrich zu garnieren. Zum Beispiel Brioche French Toast. Abgeleitet wurde dieses vom bekannten “Armer Ritter“-Gericht, welches traditionell mit Toastbrot zubereitet wird. Das Brioche gibt dem ganzen jedoch eine andere Geschmacksnote, die sie auf keinen Fall verpassen sollten. Dazu passen wunderbar fruchtige Beeren und eine Vanille-Quarkcreme, die das Rezept noch einmal himmlisch abrunden. Alternativ finden Sie bei uns auch herzhafte French Toast-Rezepte, die für eine gute Abwechslung sorgen. Starten Sie gut gelaunt in den Tag und genießen Sie Brioche French Toast doch einmal zum Frühstück. Ihre Familie, Freunde und Sie werden von diesem Gaumenschmaus begeistert sein – garantiert! Headline H2: Brioche French Toast - Mehr als nur ein Hefegebäck

Brioche French Toast - Mehr als nur ein Hefegebäck

Ein geriffelter Kragen und ein runder Teigkopf obenauf sind die typischen Erkennungsmerkmale eines Brioches. Man kennt sie aber auch hier in Deutschland mit einer glatten, goldbraunen und glänzenden Oberfläche und dem süßen Teiggeschmack. Daher eignet sich dieser Leckerbissen auch wunderbar als Nachtisch. Um aus dem Brioche ein Brioche French Toast zu zaubern, sind nur wenige Handgriffe nötig. Wichtig dabei ist folgendes zu beachten: Der Laib sollte möglichst mit einem scharfen Brotmesser in gleichgroße Scheiben geschnitten werden. So schmecken am Ende alle Stücke gleich gut, da sie dieselbe Menge an Flüssigkeit aufnehmen können. Außerdem sieht es auch viel appetitlicher aus, wenn die Scheiben im ganzen Stück auf dem Teller liegen und nicht durch ein unscharfes Messer verunstaltet werden. Schließlich isst das Auge ja mit. Für die besondere Geschmacksnote beim Brioche French Toast sorgen vor allem Zimt und Vanille, ähnlich wie man es von Milchreis kennt. Eine spannende Kombination, die richtig gut schmeckt. Probieren Sie unser Brioche French Toast doch einmal selber aus. Sie werden von dem Geschmackserlebnis begeistert sein. Guten Appetit!