Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

 Rindfleisch und Burgunderwein: Dazu kommen neben Steinpilzen, Speck und Möhren noch jede Menge Gewürze und fertig ist das Fleischgericht aus Burgund.
Schließen

Boeuf Bourguignon

Die beiden Hauptzutaten sind bereits im Namen enthalten: Rindfleisch und Burgunderwein: Dazu kommen neben Steinpilzen, Speck und Möhren noch jede Menge Gewürze und fertig ist das Fleischgericht aus Burgund.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 1 kg Rindfleisch aus der Keule

  • 3 Schalotte

  • 2 Zehe Knoblauch

  • 3 Möhre

  • 300 g Steinpilz

  • 4 EL Butterschmalz

  • 150 g Speckwürfel

  • 200 ml Kalbsfond

  • 700 ml Burgunder, rot

  • 2 Packung Lorbeerblatt

  • 2 Nelken

  • 1 EL Tomatenmark

  • 1 EL Honig

  • 1 Prise Salz

  • 2 Prise Pfeffer

  • 0.5 Bund Petersilie

Utensilien

Bräter

Zubereitung

  1. 1

    Rindfleisch unter fließendem Wasser waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotten pellen und fein würfeln. Knoblauch pellen und fein hacken. Möhren schälen, die Enden abschneiden und in kleine Würfel schneiden. Steinpilze putzen und in Scheiben schneiden.

  2. 2

    3 EL Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Speckwürfel hineingeben und kross anbraten. Herausnehmen und das Rindfleisch scharf anbraten. Mit Rotwein ablöschen. Knoblauch, Möhren, Lorbeerblatt und Nelke dazu geben. Tomatenmark einrühren. Mit Kalbsfond auffüllen und aufkochen. Hitze auf kleinste Stufe reduzieren, für 2 Stunden abgedeckt schmoren lassen.

  3. 3

    Ca. 20 Minuten vor Ende der Schmorzeit die Schalotten in einer beschichteten Pfanne mit 1 EL Butterschmalz glasig schwitzen. Honig einrühren, weitere 2-3 Minuten bei geringer Hitze karamellisieren lassen. Steinpilze dazu geben und mit anbraten.

  4. 4

    Lorbeerblätter und Nelken aus dem Bräter entfernen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

  5. 5

    Boeuf Bourguignon mit frischer Petersilie garnieren und servieren. Dazu passen Spätzle oder Salzkartoffeln.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2500kJ 30%

    Energie

  • 597kcal 30%

    Kalorien

  • 34g 13%

    Kohlenhydrate

  • 26g 37%

    Fett

  • 24g 48%

    Eiweiß