Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Viele Blaubeeren und ein leckeres Streusel-Topping machen unsere Blaubeer-Muffins unwiderstehlich!
Schließen

Blaubeer-Muffins mit Streuseln

Lieben Sie Obstkuchen und möchten beim Backen nicht zu lange in der Küche stehen? Dann ist dieses Rezept für Blaubeer-Muffins mit Streuseln genau das Richtige: Es ist so einfach wie schnell zubereitet und verspricht fruchtigen Kuchengenuss!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Teig:
  • 250 g Mehl

  • 0.66 Päckchen Backpulver

  • 1 Prise Salz

  • 1 TL Zimt

  • 2 Ei

  • 100 g Zucker, braun

  • 160 ml Buttermilch

  • 60 ml Sonnenblumenöl

  • 1 Vanilleschote

  • 200 g Blaubeeren, tiefgefroren

  • 0.5 Zitrone, abgeriebene Schale

Für die Streusel:
  • 80 g Butter

  • 70 g Zucker

  • 100 g Mehl

  • 0.5 TL Zimt

  • 30 g Walnuss

  • 80 g Blaubeere

Zubereitung

  1. 1

    Backofen auf 200°C vorheizen. Für den Muffin-Teig die Eier mit 4/5 des Zuckers schaumig aufschlagen. Öl, Buttermilch, Zitronenabrieb und Mark der Vanilleschote unterrühren.

  2. 2

    Mehl mit Backpulver, Salz und Zimt vermengen und kurz unter die Eimasse rühren. Blaubeeren hinzugeben und vorsichtig unterheben.

  3. 3

    Muffin-Blech mit Muffin-Förmchen befüllen. Teig auf die Förmchen verteilen und mit dem restlichen Zucker bestreuen.

  4. 4

    Für die Streusel Butter mit Zucker, Mehl und Zimt mit den Händen zu Streuseln verkneten. Walnüsse grob hacken und einkneten. Streusel auf den Muffins verteilen.

  5. 5

    Zum Abschluss die Blaubeeren in die Streusel drücken. 30 Minuten backen und auskühlen lassen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1252kJ 15%

    Energie

  • 299kcal 15%

    Kalorien

  • 40g 15%

    Kohlenhydrate

  • 14g 20%

    Fett

  • 5g 10%

    Eiweiß

Fruchtig und knusprig, die perfekte Mischung

Kein Wunder, dass unsere Muffins-Rezepte so beliebt sind. Denn: Erstens sind die amerikanischen Küchlein so schnell wie einfach zubereitet, was auch das Backen mit Kindern erleichtert. Zweitens eignen sich die runden Minikuchen aufgrund ihrer praktischen Größe auch zum Mitnehmen und sind somit die idealen Snacks für Kindergeburtstag, Gartenparty oder Picknick. Und drittens sind die To-go-Küchlein aus dem weichen, lockeren Rührteig einfach unwiderstehlich lecker. Was übrigens in besonderem Maße für dieses Rezept für Blaubeer-Muffins mit Streuseln gilt: Während die Beeren den kleinen Küchlein eine fruchtige Frische verleihen, garantieren die Butterstreusel ein Topping mit herrlich knuspriger Konsistenz. Und das Beste: Da dieses Rezept mit Heidelbeeren aus der Tiefkühltruhe zubereitet wird, können Sie die köstlichen Küchlein das ganze Jahr über backen. Wobei Sie in der Heidelbeerzeit natürlich auch frische Heidelbeeren verwenden können, wie zum Beispiel bei unserem Rezept für Heidelbeer-Käsekuchen.

Was macht dieses Blaubeermuffins-Rezept so besonders?

Unser Rezept für Blaubeer-Muffins mit Streuseln aus Butter, Walnüssen und Zimt ist etwas ganz Besonderes. Dafür sorgt nicht nur das Topping aus knusprigen Kuchenstreuseln und fruchtigen Heidelbeeren, sondern auch die saftige Frische: Da dieser Rührteig mit Buttermilch zubereitet wird, verspricht er einen besonders saftigen Genuss. Noch luftiger, lockerer und leichter werden die Küchlein übrigens, wenn Sie etwas Backpulver durch Natron ersetzen: Damit werden die kleinen Köstlichkeiten ganz besonders fluffig, was vor allem in der Sommerzeit für einen rundum unbeschwerten Genuss sorgt. Apropos Sommerzeit: Wenn die Kirschen und Äpfel reif werden, können Sie dieses Rezept für Blaubeer-Muffins mit Streuseln auch einmal mit anderen Obstsorten zubereiten. Oder Sie lassen sich einfach von unseren weiteren Rezeptideen inspirieren. Von Apfelmuffins bis zu "Schwarzwälder" Muffins mit Kirschen, Kirschwasser, geraspelter Schokolade und Sahne-Topping: Unsere Backrezepte klingen so lecker, dass man gar nicht weiß, was man zuerst zubereiten soll!