Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Babypute

Babypute

Dieses Rezept mit Babypute sollten Sie ausprobieren und zartes Putenfleisch mit Zutaten aus dem Orient wie Kichererbsen, Ingwer und Zimt kombinieren. Bringen Sie eine exotische Note in Ihren Speiseplan!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

  • 2 Apfel, süß

  • 1 Bio-Zitrone

  • 1 Bio-Orange

  • 1 Stück Ingwer

  • 6 Scheiben Brot

  • 300 g Kichererbse (aus der Dose)

  • 1 kleine Pute (ca. 4 kg)

  • Salz, Pfeffer

  • 1.2 kg Fleischtomate

  • 100 g Bacon (Frühstücksspeck)

  • 2 Zwiebel

  • 2 Zimtstange

  • 300 ml Gemüsebrühe

Utensilien

Küchengarn

Zubereitung

  1. 1

    Äpfel vierteln, entkernen und grob würfeln. Zitrone und Orange heiß waschen, Schale fein abreiben und Saft auspressen. Ingwer schälen, fein reiben. Brotscheiben in kleine Würfel schneiden. Kichererbsen abgießen, gut abspülen. Alles in einer großen Schüssel vermischen. Pute von innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Kichererbsenmischung füllen. Die Keulen über Kreuz mit Küchengarn fest zusammenbinden.

  2. 2

    Backofen auf 180 Grad (Umluft

  3. 3

    vorheizen. Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und Tomaten in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Bacon fein würfeln. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Alles mit den Zimtstangen und eventuell übrig gebliebener Füllung in einen großen Bräter geben. Mit Brühe übergießen und Pute darauflegen. Im Ofen ca. 3 Stunden garen.

  4. 4

    Pute und Schmorgemüse aus dem Ofen nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. Dazu passt Kartoffelstampf. Den Sud nach Belieben zu einer dickeren Soße verarbeiten oder einfach so genießen.

  5. 5

    Entdecken Sie auch diese Putenschnitzel-Rezepte, unser Coq au Vin-Rezept und Putenbraten! Tolle Ingwer-Rezepte finden Sie hier!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 5401kJ 64%

    Energie

  • 1290kcal 65%

    Kalorien

  • 32g 12%

    Kohlenhydrate

  • 57g 81%

    Fett

  • 157g 314%

    Eiweiß

Orientalisch und raffiniert: Babypute-Rezept

Putenfleisch erfreut sich großer Beliebtheit in Deutschland und das ist kein Wunder: Das zarte Fleisch hat einen hohen Proteingehalt und ist für immer mehr Verbrauer eine echte Alternative zu Rind- und Schweinefleisch. Falls Sie noch mehr über Pute, Hähnchen, Gans & Co. erfahren möchten, können Sie sich auf unserer Wissensseite über Geflügel informieren. Während große Puten bis zu 15 kg wiegen können, bringt eine Babypute nur zarte 3,5 kg auf die Waage. Mit diesem Fliegengewicht passt sie gut in einen herkömmlichen Backofen und eignet sich hervorragend für ein Abendessen für bis zu 6 Personen.

**Lecker gefüllte Babypute ** Für unser Rezept wird die gewaschene Babypute zunächst mit gewürfelten Äpfeln, Brotscheiben, Kichererbsen, geriebenem Ingwer und geriebener Schale von Orange und Zitrone gefüllt und kommt dann auf ein Bett aus gestückelten Fleischtomaten, Bacon-Würfeln und Zwiebeln. Zwei Zimtstangen sorgen für die exotische Würze. Mit etwas Brühe übergossen muss die Babypute nun für 3 Stunden im Ofen kochen. Dazu passt Kartoffelstampf, den Sud können Sie entweder so genießen oder ihn zu einer dickeren Soße verarbeiten. Mögen Sie lieber eine mediterrane Füllung, ist unser Rezept für gefüllte Putenbrust vielleicht die passende Kochidee.

Babypute-Rezept: perfekt für die Weihnachtszeit

Falls es einmal schneller gehen muss, empfehlen wir Ihnen die Pute Burgunderart. Mit der Auswahl an Gewürzen passt auch dieses Rezept gut in die Weihnachtszeit. Hierfür zerteilen Sie zunächst die Pute, reiben Sie mit einer Marinade aus zerdrückten Wacholderbeeren, Kräutern und Gewürzen ein, braten sie in der Pfanne an und löschen das Ganze mit Burgunderwein ab. Dann füllen Sie das Fleisch mit dem Sud und verschiedenem Gemüse und Speck in Bratschläuche und legen die Menüpakete nebeneinander auf das Grillgitter. Durch die Schläuche verkürzt sich die Garzeit auf ca. 30 Minuten, in der Sie Kartoffelmakronen oder Knödel als Beilage zubereiten können.

Tipp: Sie haben vom Plätzchen-Backen noch etwas Lebkuchengewürz übrig? Dann kochen Sie den Sud damit ein und dicken die Soße mit Butter und Mehl an.

Für die kalte Küche empfehlen sich Rezepte mit zartem Putenbrust-Aufschnitt. Damit lassen sich köstliche Vorspeisen anrichten wie unser Putenbrustcarpaccio!

Ähnliche Rezepte