Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Gefüllte Putenbrust

Gefüllte Putenbrust

Unser Rezept für gefüllte Putenbrust punktet mit einer cremigen Füllung, raffinierten Kartoffelkugeln und einer leckeren Gemüsemischung. Testen Sie auch unsere anderen Geflügelrezepte und erfahren Sie, wie Sie sich low carb ernähren können.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

Für die Soße:
  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Tube Paprikamark

  • 2 EL Tomatenaufstrich, mit Vanille und Chili

Für die Putenbrust:
  • 40 g Cashewkern, gesalzen

  • 30 g Soft-Cranberry

  • 40 g Ziegenfrischkäse mit Honig

  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß

  • 2 Scheiben Serrano-Schinken

  • 4 EL Rapsöl

  • 800 g Putenbrust

Für das Gemüse:
  • 200 g Petersilienwurzel

  • 200 g Lauch

  • 200 g Karotte

  • 400 g Zuckerschote

  • 2 Tassen Mineralwasser

  • Salz

  • 4 EL Petersilie, fein geschnitten

Für die Kartoffelkugeln:
  • 330 g Kartoffelbratling, Fertigmischung

  • 2 Karotte

  • 2 EL Rapsöl

Zubereitung

  1. 1

    Fertigmischung nach Packungsanleitung mit kochendem Wasser quellen lassen. Karotte fein raspeln und unter die Kartoffelmischung heben. Aus dem Teig 18 gleich große Kartoffelkugeln formen.

  2. 2

    Petersilienwurzel, Lauch und Karotten in 0,5 cm große Würfel schneiden. Zuckerschoten in 1,5 cm breite Abschnitte schneiden. Das Gemüse in einen Topf geben. Mineralwasser und Salz zugeben und acht Minuten bei mittlerer Hitze garen. Petersilie fein schneiden, unter das Gemüse heben und abschmecken.

  3. 3

    Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Backblech mit Rapsöl bestreichen und die Kartoffelkugeln 30 Minuten auf der untersten Stufe backen.

  4. 4

    Cashewkerne im Mörser grob zerstoßen. Cranberrys in kleine Würfel schneiden. Beides mit Käse und Paprikapulver vermischen. Die Schinkenscheiben in die Putentaschen legen und die Füllung anschließend hineingeben.

  5. 5

    Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Putenbrust von jeder Seite vier Minuten anbraten. Anschließend mit Paprikapulver bestreuen und weitere 12 Minuten im Backofen in einer Auflaufform auf der mittleren Stufe zusammen mit den Kartoffelkugeln fertig garen.

  6. 6

    Im Bratenfond der Pfanne fein geschnittenen Knoblauch auf kleiner Flamme anbraten. Paprikamark und Tomatenaufstrich einrühren. Mit zwei Tassen Wasser ablöschen und fünf Minuten leise köcheln lassen. Mit Salz abschmecken.

  7. 7

    Putenbrüste schräg in sechs Abschnitte schneiden und mit Gemüse, Kartoffelkugeln, und Soße servieren. Entdecken Sie auch dieses Rezept für Lebergeschnetzeltes!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1918kJ 23%

    Energie

  • 458kcal 23%

    Kalorien

  • 30g 12%

    Kohlenhydrate

  • 19g 27%

    Fett

  • 37g 74%

    Eiweiß

Rezept für gefüllte Putenbrust: Fleisch füllen

Fettarmes Putenfleisch festlich gefüllt: So bereiten Sie sich mit unserem Rezept für gefüllte Putenbrust einen leckeren Hauptgang zu. Dazu gibt es Gemüse und Kartoffelkugeln. Für eine Low-Carb-Ernährung bietet es sich an, die Kartoffeln wegzulassen. Um Fleisch zu füllen, ohne dass die leckeren Zutaten beim Garen herausquellen, bedarf es ein wenig handwerklichen Geschicks. Denn zunächst sollten Sie in die Putenbrust, Hähnchenbrust oder in Ihr Kotelett eine Tasche schneiden, die groß genug ist, um die Füllung aufzunehmen. Dazu benötigen Sie ein scharfes Kochmesser. Für die Füllung eignet sich alles, was Ihnen schmeckt, zum Beispiel eine Zusammenstellung aus Tomaten und Hartkäse wie bei unserem Rezept für Hähnchen mediterran, aber auch gehackte Nüsse und Trockenfrüchte wie bei unserem Rezept für gefüllte Putenbrust. Nach dem Garen sollten Sie wieder das scharfe Messer zücken, um die "Fleischrollen" in schöne gleichmäßige Scheiben zu schneiden.

Rezept für gefüllte Putenbrust: Ideen für Low-Carb-Ernährung

Möchten Sie aus Diätgründen auf Kohlenhydrate verzichten, empfehlen wir, auf mageres Fleisch oder Fisch sowie viel Gemüse umzusteigen. Auf Nudeln und Brot sollten Sie erst einmal verzichten, Reis und Kartoffeln haben im Vergleich weniger Kohlenhydrate und dürfen ab und zu auf den Tisch kommen. Unser Rezept für gefüllte Hähnchenbrust kommt ganz ohne Getreide als Beilagen aus: Parmaschinken, Mozzarella und Salbei geben eine herrlich cremige Füllung für das Hähnchenfleisch ab. Sollte Ihnen Mozzarella zu schwer sein, verwenden Sie doch Parmesan oder fettreduzierten Emmentaler.

Rezept für gefüllte Putenbrust: Rouladen zubereiten

Rinderrouladen haben den Vorteil, dass Sie sie schon fertig geschnitten kaufen können und nur noch füllen und aufrollen müssen. Zu dem kräftig schmeckenden dunklen Fleisch passen alle würzigen Zutaten wie Senf, klein geschnittene saure Gurken, salziger Schinken, Käse oder eingelegte Paprika. Etwas Besonderes sind unsere griechischen Rouladen mit Feta, Serranoschinken und Spinat.

Ähnliche Rezepte