Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Avocado-Sandwich

Avocado-Sandwich

Der frische Geschmack reifer Avocado, verfeinert mit aromatischem Dill und Senf, passt hervorragend zu Thunfisch, Ei und knusprigen Vollkorn-Toastscheiben. Schnell und einfach zubereitet ist unser Avocado-Sandwich der perfekte Snack.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Dazu:
  • 8 Vollkorn-Sandwich-Toast

  • 2 Ei

  • 80 g Thunfisch

Für die Avocadocreme:
  • 2 Stück Avocado

  • 1 Bund Dill, gehackt

  • 1 EL Dijon Senf

  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

  • 4 Stängel Sellerie

  • etwas Tabasco

Zubereitung

  1. 1

    Die Avocado schälen und das Fruchtfleisch mit der Gabel zerdrücken, den Sellerie und Dill fein hacken. Alle Creme-Zutaten miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Eier hart kochen und abkühlen lassen.

  2. 2

    Die Toastscheiben mit der Avocadocreme bestreichen. Eier pellen und in Scheiben schneiden. Je ein Stück Thunfisch und Ei auf die Creme legen und mit der zweiten Toastscheibe schließen.

  3. 3

    Haben Sie Appetit auf Avocado bekommen? - Dann probieren Sie unser leckeres Thunfisch-Sandwich-Rezept mit Avocadocreme. Außerdem könnte Ihnen unser Blumenkohl-Avocado-Salat gefallen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1758kJ 21%

    Energie

  • 420kcal 21%

    Kalorien

  • 48g 18%

    Kohlenhydrate

  • 18g 26%

    Fett

  • 16g 32%

    Eiweiß

Avocado-Sandwich-Rezept: ausgewogene Snacks

Mit unserem Avocado-Sandwich-Rezept können Sie schnell und einfach eine ausgewogene Mahlzeit zubereiten: Ob Frühstück, ein Snack zwischendurch oder Abendessen, unser Avocado-Sandwich bringt Abwechslung in Ihren Speiseplan und besitzt zahlreiche Inhaltsstoffe wie Eiweiß, Fettsäuren und Kohlenhydrate, die Ihr Körper braucht, um während des Tages leistungsfähig zu bleiben.

Avocado-Sandwich-Rezepte mit reifen Früchten zubereiten

Unabhängig von der Avocado-Sorte, sollten Sie beim Kauf auf den Reifegrad der Früchte achten. Für ein Sandwich eignen sich Avocados, die nach dem leichten Andrücken der Fruchtoberfläche etwas nachgeben, am besten. Sie haben meist ein weiches und aromatisches Fruchtfleisch, das sich leicht zu einem cremigen Aufstrich verarbeiten lässt. Feste Exemplare müssen ein paar Tage nachreifen, bis Sie diese zum Kochen verwenden können. Auch bei der Qualität der übrigen Zutaten sollten Sie keine Kompromisse eingehen. Tipp: Natürlich können Sie die Sandwiches auch vegetarisch oder vegan servieren. Entweder Sie lassen den Thunfisch einfach weg oder probieren zum Beispiel unser Avocado-Sandwich mit geräuchertem Tofu. Möchten Sie auch bei Ihrem Sandwich nicht auf Obst verzichten, sollten Sie unbedingt auch unser Sandwich mit Avocado und Curry-Ananas-Aufstrich probieren.

Avocado-Sandwich-Rezepte – aromatische Vorspeisen

Für eine unkomplizierte Vorspeise verwenden Sie am besten reife Avocados und kombinieren Sie diese mit aromatischen, intensiv schmeckenden Komponenten wie frischen Kräutern, Gewürzen, Knoblauch, Chili oder Zitrone. Besonders gut für ein schnelles Entree für einen gemütlichen Abend mit Freunden eignen sich unsere Avocado-Bruschette, die in 25 Minuten verzehrfertig sind und mit Radieschen und knusprigen Mandelstiften garniert werden. Zum Dippen können Sie vorweg auch unsere Rezept für einen streichzarten Avocado-Aufstrich oder eine Avocadocreme ausprobieren. Mit saurer Sahne, Zwiebeln, Zitronensaft und feurigem Tabasco passt dieser als Alternative zu Butter und Frischkäse aufs Brot, zu Gemüse, Fleisch oder Fisch. Eine weitere Rezeptidee für die birnenförmige Frucht: Avocado mit Ei.