Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Apfel-Mango-Kuchen

Apfel-Mango-Kuchen

Hefeteig belegt mit Äpfeln, Mango und Kokosstreusel.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

20 Portionen

Für den Hefeteig:
  • 500 g Weizenmehl

  • 30 g Hefe, frisch

  • 250 ml Milch, lauwarm

  • 40 g Butter

  • 1 Ei

  • 50 g Zucker

  • 1 Msp. Salz

Für die Streusel:
  • 100 g Weizenmehl

  • 50 g Kokosraspeln

  • 75 g Butter

  • 50 g Zucker

Für den Belag:
  • 400 g Mango

  • 400 g Apfel

  • 2 EL Zitronensaft

  • 150 g Crème fraîche

  • 1 Ei

  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zum Einfetten:
  • Butter

Zubereitung

  1. 1

    Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit der Milch auflösen. Den Vorteig mit etwas Mehl bestauben. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis die Oberfläche Risse zeigt.

  2. 2

    Die Butter zerlassen und zum Vorteig geben. Ei, Zucker und Salz zufügen. Von der Mitte aus mit dem Mehl zu einem trockenen Teig verschlagen, bis er glatt ist und sich von der Schüsselwand löst. Erneut zudecken und an einem warmen, zugfreien Ort gehen lassen, bis er das doppelte Volumen erreicht hat.

  3. 3

    Für die Streusel Mehl, Kokosraspeln, Butter und Zucker vermengen und zwischen den Fingern krümelig reiben.

  4. 4

    Für den Belag die Mango längs in 3 Teile schneiden, dabei mit dem Messer dicht entlang der beiden Seiten des im mittleren Teil liegenden Steins fahren. Aus den beiden äußeren Teilen der Frucht mit einem Esslöffel in einem Stück herauslösen, dabei mit einem Löffel dicht an der Schale bleiben. Das Mangofruchtfleisch quer in 1,5 cm breite Scheiben schneiden. Das Fruchtfleisch am Stein so gut wie möglich mit einem Messer lösen und klein schneiden. Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Viertel in Spalten schneiden. Diese mit dem Zitronensaft beträufeln.

  5. 5

    Crème fraîche mit Ei und Vanillezucker glattrühren.

  6. 6

    Das Backblech (30x40 cm) fetten. Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche etwas größer als das Blech ausrollen, auf das Blech legen einen kleinen Rand formen, mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den Teig gleichmäßig mit der Crème fraîche-Mischung bestreichen. Die Mangoscheiben und die Apfelspalten darauf verteilen.

  7. 7

    Kokosstreusel gleichmäßig auf den Früchten verteilen. Nochmals 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

  8. 8

    In den auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorgeheizten Ofen schieben und ca. 35-40 Minuten backen.

  9. 9

    Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen. In Stücke teilen und servieren.

  10. 10

    Entdecken Sie auch unser Apfelkuchen-Rezept und diese leckeren Rezepte für Blechkuchen! Mehr Appetit auf Hefeteig-Rezepte? Die gibt's hier! Mehr Kuchen fürs Kaffeekränzchen: Probieren Sie unsere Käsekuchen ohne Boden Rezepte und diese Gedeckter-Apfelkuchen-Rezepte sowie unsere Spekulatiustorte mit Schokoladenmousse!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1030kJ 12%

    Energie

  • 246kcal 12%

    Kalorien

  • 33g 13%

    Kohlenhydrate

  • 10g 14%

    Fett

  • 5g 10%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte