Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Exotisches Brownie-Dessert mit Früchten: Probieren Sie unsere Brownies mit frischer Mango, Banane, Datteln und gehackten Walnüssen – lecker und laktosefrei!

Mango-Dattel-Brownies

Exotisches Dessert mit Früchten: Probieren Sie unsere Brownies mit frischer Mango, Banane, Datteln und gehackten Walnüssen – lecker und laktosefrei!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 150 g Mango

  • 1 Banane

  • 25 ml Rapsöl

  • 125 ml Mineralwasser

  • 12 Softdattel

  • 100 g Dinkelvollkornmehl

  • 1 EL Kakaopulver

  • 1 TL Backpulver

  • 50 g Walnuss, gehackt

  • 75 g Schokolade, zartbitter mit Orange

Zubereitung

  1. 1

    Mangofruchtfleisch in 0,5 Zentimeter große Würfel schneiden.

  2. 2

    Bananen, Rapsöl, Mineralwasser und Datteln zusammen in eine Schüssel geben und pürieren

  3. 3

    Mehl, Kakao, Backpulver und Walnüsse vermengen und mit dem Spatel unter die Bananenmasse heben. Mangowürfelchen unter den Teig heben.

  4. 4

    Den Teig in den Browniemaker mit sechs Formen geben und acht bis zehn Minuten backen oder in sechs Muffinförmchen im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 20 Minuten backen.

  5. 5

    Schokolade im Wasserbad schmelzen und das Gebäck noch warm mit der geschmolzenen Schokolade überziehen. Die Brownies bzw. Muffins mit je einer halben Orangenscheibe dekorieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1130kJ 13%

    Energie

  • 270kcal 14%

    Kalorien

  • 29g 11%

    Kohlenhydrate

  • 13g 19%

    Fett

  • 6g 12%

    Eiweiß