Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Wurstsalat mit Lyoner

Wurstsalat-Rezepte: Klassiker mit viel Potenzial für Variationen

Hier geht's um die Wurst: Mit Wurstsalat-Rezepten kriegen Sie selbst Gemüse-Muffel ans Salatbuffet. Ob klassisch mit Gewürzgurke und Zwiebel, eidgenössisch mit Käse oder mediterran mit Chorizo: Lassen Sie sich von unseren Wurstsalat-Rezepten inspirieren!

Wurstsalat-Rezepte: lecker & vielfältig

Weisswurstsalat ist eine spannende Variation

Wie Sie Gemüse-Muffel und Fleisch-Fetischisten zum Salatessen bekommen? Na, ganz einfach: mit Wurstsalat-Rezepten! Die lassen sich ebenso einfach und variantenreich zubereiten wie grüne Salate, da Sie die Zutaten, anders als bei Nudel- oder Kartoffelsalaten, in der Regel nicht vorher kochen müssen. Omas Wurstsalat enthält dabei neben der Wurst meist zwei Standard-Zutaten: Gewürzgurken und Zwiebeln. Diese Basis traditioneller Wurstsalat-Rezepte können Sie natürlich nach Belieben und Verfügbarkeit mit anderen Zutaten erweitern: beispielsweise Paprika, Tomate, Salatgurke, Ei oder eingelegtem Weißkraut. Oft besteht das Wurstsalat-Dressing in der Basis aus Essig, Salz und Pfeffer. Je nach Zusammenstellung des Salats passt Senf geschmacklich gut ins Dressing, bei manchen Varianten auch Mayonnaise. Zwei weit verbreitete Wurstsalat-Rezepte sind regionalen Ursprungs: Wurstsalat bayrisch kommt – Sie ahnen es bereits – in Gestalt eines Weißwurstsalats daher. Und in der Schweiz servieren sie selbstverständlich Wurstsalat mit Käse. Am besten verwenden Sie dafür würzige Sorten wie Emmentaler oder Appenzeller.

Diese Wurst eignet sich für Wurstsalat-Rezepte

Für den Fleischanteil greifen Sie, wenn Sie Wurstsalat selber machen, am besten zu Brühwurst, etwa Lyoner oder Fleischwurst. Aber auch mit würzigen bzw. geräucherten Sorten wie Kaminwurzen, italienischer Salami, spanischer Chorizo oder türkischer Sucuk können Sie leckere Wurstsalat-Rezepte zubereiten. Hier passen als weitere Zutaten Fenchel, Feldsalat, Oliven, Käse und geröstete Brotstückchen. Die Wurstsalat-Soße schmeckt zu diesen mediterranen Interpretationen besonders lecker auf der Basis von gutem Olivenöl, als Gewürze bieten sich zum Beispiel Knoblauch, Chili und Paprika an.

Sie haben Wurst übrig, die Sie nicht so rasch verbrauchen können? Lesen Sie hier, ob man Wurst einfrieren kann.