Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Bohnen-Pfanne mit Chili-Tomaten-Salsa

Stangenbohnen-Rezepte: Klassiker und Neues mit der Hülsenfrucht

Stangenbohnen kennen Sie vielleicht als Beilage. Das Gemüse kann aber noch viel mehr. Unsere Stangenbohnen-Rezepte zeigen, wie Sie sie verarbeiten und in vielseitigen Gerichten genießen können.

Klassische Stangenbohnen-Rezepte

Bunt gemischtes Grillgemüse
Entdecken Sie unser sommerliches Grillgemüse-Rezept

Stangenbohnen zeichnen sich durch essbare Kerne und Hülsen aus. Sie verzehren dieses Gemüse also im Ganzen. Alles, was Sie vor dem Genuss tun müssen: die Endstücke abschneiden und das Gemüse gut durchgaren. Nur so machen Sie das enthaltene unbekömmliche Phasin unschädlich. Zehn Minuten Kochzeit sind das Minimum. Zu den beliebtesten Stangenbohnen-Arten zählen die grünen und gelben Bohnen, die Sie beide sicher schon kennen. Der Unterschied: Erstere haben ein nussiges Aroma. Letztere schmecken deutlich feiner.

Gebratene grüne Bohnen sind eine traditionelle Beilage, die mit Zwiebeln und Speck in Butter geschwenkt zu jedem Gericht passt. Um den Bohnengeschmack zu unterstreichen, verfeinern Sie die Hülsenfrüchte zusätzlich mit Petersilie, Bohnenkraut, Thymian, Liebstöckel oder Dill. Kalt servieren Sie gegarte grüne Bohnen klassisch mit einer Öl-Weißweinessig-Vinaigrette als frische Begleitung zu Ihrem Menü.

Gelbe Bohnen eignen sich dagegen besonders für lauwarme Salate. Kombinieren Sie sie hierfür etwa mit geschmorten Tomaten und einer Zitronensaft-Vinaigrette.

Daneben können Sie beide Sorten für zahllose vegetarische Stangenbohnen-Rezepte wie Grillgemüse nutzen sowie mithilfe deftiger Bohnen-Eintopf-Rezepte oder in Aufläufen verarbeiten.

Internationale Rezepte mit Stangenbohnen: Leckeres aus aller Welt

Durch ihr generell mildes Aroma lassen sich Stangenbohnen endlos variieren. Probieren Sie doch einmal ein asiatisches Stangenbohnen-Rezept. Hierfür frittieren Sie gekochte grüne Bohnen kurz in Erdnussöl. Danach schwitzen Sie das Gemüse mit Knoblauch, Chili und Ingwer an und löschen alles mit Reiswein und Fischsoße ab. Schon ist Ihr exotisches Stangenbohnen-Gemüse-Rezept zubereitet.

Mediterran interpretieren Sie die Hülsenfrüchte, wenn Sie grüne und gelbe Stangenbohnen braten und dabei Olivenöl nutzen und Tomaten, Zwiebeln und Fenchelsamen hinzufügen. Pinienkerne und Pecorino adeln dieses Stangenbohnen-Beilagenrezept. Mit italienischen Noten verfeinern Sie darüber hinaus auch unseren Bohnen-Paprika-Salat mit Basilikum.

Ein bekanntes türkisches Stangenbohnen-Rezept sind grüne Bohnen mit Lamm, genannt Taze Fasulye. Hierfür köcheln Sie die Bohnen in einem Sud aus Tomaten und Paprika und geben der Masse mit Aci Pul Biber und Paprikamark einen ordentlichen Schärfe-Kick. Ähnlich würzig schmeckt unser Bohnen-Salat mit Schafskäse. Sie sehen: Das Gemüse bietet endlose kulinarische Möglichkeiten.