Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Markt wählen
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
Rezepte
Lebkuchentorte
Lebkuchentorte
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel
Entrecôte-Braten

Entrecôte-Rezepte: saftige Steaks und Braten genießen

Aromatisches Steak oder saftiger Braten? Auf dem Grill, in der Pfanne oder im Backofen? Entrecôte-Rezepte nutzen die einzigartigen Eigenschaften des Fleischzuschnitts und liefern Ihnen diverse Zubereitungsoptionen. Mit unseren Ideen immer mit dabei: raffinierte Marinaden und leckere Beilagen.

Was bedeutet der Name Entrecôte?

Das Genuss-Fundament beinahe jedes Entrecôte-Rezepts legt das für den Zuschnitt charakteristische Fettauge. Erhitzen Sie es, schmilzt es und verleiht dem Fleisch einerseits ein wunderbares Aroma, andererseits macht es es schön saftig. Entsprechend beliebt ist das Entrecôte. Seine Name ist dabei Programm. Aus dem Französischen übersetzt – der Fleischzuschnitt geht auf französische Tradition zurück – bedeutet der Name schlicht "Zwischen Rippe". Nutzen Sie ein Rezept für Entrecôte, bereiten Sie also ein Stück aus der Zwischenrippe des Rinds zu, genauer aus dem Stück zwischen Hals und Hochripppe. Das ist entscheidend. Denn es unterscheidet ein Entrecôte vom nahe verwandten amerikanischen Zuschnitt, dem Rib Eye, das noch näher der Hochrippe entnommen wird.

Entrecôte zubereiten: auf dem Grill und in der Pfanne

Entrecote mit Spekulatiusknödeln und Rosenkohl
Entrecôte mit Spekulatiusknödeln: saftiges Rindfleisch in Weinsoße

Dank seines Fettauges eignet sich Entrecôte ideal zum Kurzbraten. Sie setzen also jede Seite eineinhalb bis zwei Minuten intensiver Hitze aus – und lassen es danach drei bis vier Minuten ruhen. So entfalten sich die Aromen noch intensiver. Daher gibt es viele Rinder-Entrecôte-Rezepte für die Pfanne und den Grill. Medium Rare ist das Fleisch bei einer Kerntemperatur von rund 54 Grad. Medium ist es zwischen 55 und 59, Well-Done ab 60 Grad. Dazu gibt es die Option, Entrecôte im Backofen für Ihr Rezept schonend fertig zu garen. Entscheidend für die Dauer des Garvorgangs ist auch die Dicke des Fleischs, das Sie für Rezepte mit Entrecôte verwenden. Bis zu sechs Zentimeter sind möglich. Welchen Grill Sie verwenden, spielt übrigens keine Rolle. Gas funktioniert ebenso wie Kohle oder die Elektrovariante. Besonders gut schmeckt das Fleisch in jedem Fall ganz simpel. So zum Beispiel, wenn Sie es nach dem Braten mit Salz und Pfeffer würzen, eventuell noch etwas in zerlassener Butter und Rosmarin schwenken. Das aromatische Kraut verwenden Sie auch für unser Rezept für Entrecôte mit Spekulatiusknödeln.

Schmackhafte Entrecôte-Rezepte

Entrecote-Steak mit BBQ-Sauce
Entrecote-Steak mit BBQ-Sauce
  • 120 min.

  • Mittel

Entrecôte-Braten-Rezepte: am Stück garen

Entrecote am Stück
Das perfekte Entrecôte am Stück ist innen saftig, außen knusprig.

Entrecôte können Sie als Steak oder am Stück zubereiten. Entsprechend finden Sie auch diverse Entrecôte-Braten-Rezepte. Gern bereiten Sie dabei eine Marinade zu, in der Sie das Fleische eine Zeit lang ruhen lassen, ehe Sie es im Backofen garen. So gehen Sie auch bei unserem Rezept für Entrecôte-Braten vor. Sie können Entrecôte aber auch am Stück braten, ohne den Backofen zu nutzen. Dafür eignet sich beispielsweise der Grill, wo Sie das Stück rundherum gleichmäßig auf dem Rost garen. Dabei bietet sich ebenfalls eine aromatische Marinade an. Wie Sie beides zusammenbringen, zeigt unser Rezept für Entrecôte am Stück.

Fleisch-Experte Max Ehmke
Was bedeutet Entrecôte?

Was das Wort genau bedeutet und was sich hinter dieser Art der Zubereitung verbirgt, erfahren Sie in unserem Expertenwissen.