Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Markt wählen
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
Rezepte
Lebkuchentorte
Lebkuchentorte
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel
Böhmischer Apfelkuchen

Böhmische Küche: Rezepte mit Tradition und Geschmack

Böhmische Dörfer kennen viele – zumindest als Sprichwort. Aber wie steht es mit böhmischen Gerichten? Mit unseren Rezepten lernen Sie die böhmische Küche kennen und lieben. Kommen Sie mit uns auf eine kulinarische Entdeckungstour und bringen Sie Abwechslung auf den Tisch!

Wie ist die böhmische Küche?

Bei böhmischen Gerichten stehen vor allem Fleisch und Wild ganz oben auf der Speisekarte. Daher ist die böhmische Küche oftmals gehaltvoll und deftig. Gemüse wird eher weniger gereicht – beliebt ist jedoch Kraut in allerlei Variationen, wie zum Beispiel Sauerkraut oder Rotkraut. Dennoch: Die böhmische Küche lediglich als deftig zu bezeichnen, wäre zu begrenzt. Allerdings trifft es zu, dass viele Gerichte sättigend und mitunter kalorienreich sind. Gehaltvoll, aber auch geschmackvoll, das sind die Speisen dieser traditionsreichen Hausmannskost also in jedem Fall.

Der Grund dafür ist historischer Natur: Einst gehörte das Gebiet zum ehemaligen böhmischen Königreich. Heute ist es Teil von Tschechien und hat als kulturgeografische Einheit auch in kulinarischer Hinsicht eine lange Tradition. Da Genuss keine Grenzen kennt, finden sich darin zahlreiche Einflüsse aus beispielsweise Ungarn, Österreich oder Schlesien. Hierzulande ist die böhmische Küche vor allem in Bayern und Sachsen bekannt. Weil Tschechien von landschaftlicher Vielfalt geprägt ist, die sich auch auf das Angebot an Nahrung und Lebensmitteln auswirkt, spielt die Vieh- und Landwirtschaft eine große Rolle in der Region. Fleisch und Wild rücken damit in den Fokus.

Leckere Rezeptideen

Böhmische Knödel
Böhmische Knödel
  • 150 min.

  • Mittel

  • Vegetarisch

Böhmische Gerichte – vielfältig und köstlich

Die beliebtesten Exportschlager der alten böhmischen Küche sind vermutlich Rezepte rund um Knödel und Klöße. Vor allem Kartoffelknödel, böhmische Knödel oder gebratene Serviettenknödel sind hier zu nennen. Aber auch pikante Suppen und Eintöpfe, soßenreiche Bratengerichte und würzige Fleischragouts wie Gulasch kommen auch außerhalb Tschechiens gerne auf den Tisch. Und wer kann schon Nein sagen zu Marillenknödeln, Buchteln oder Palatschinken – um nur eine kleine Auswahl der süßen und unwiderstehlichen Mehlspeisen zu nennen.

Tipp: Entdecken Sie die Vielfalt der böhmischen Küche und probieren Sie sie aus! Unsere Rezepte bieten Ihnen Traditionelles und Überraschendes – und in jedem Fall jede Menge Köstlichkeiten. Und wenn Sie schon mal in der kulinarischen Region unterwegs sind: Auch unsere ungarischen Rezepte und russischen Rezepte sorgen für neue Aromen und vielfältige Inspirationen. Gute Kochreise und guten Appetit!

Polnische Piroggen
Polnische Rezepte

Lassen Sie sich von einer großen Auswahl an leckeren polnischen Rezepten inspirieren und probieren Sie gleich eines aus.