Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Böhmische Knödel
Schließen

Böhmische Knödel

Original böhmische Knödel bezeichnen länglich geformte Mehl-Hefe-Klöße, die zum Beispiel gut zu Gulasch passen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 250 ml Milch

  • 500 g Weizenmehl (Type 405)

  • 0.5 Würfel Hefe, frisch

  • 1 TL Zucker

  • 1 Ei

  • 1 TL Salz

Außerdem:
  • Mehl zum Arbeiten

Zubereitung
  1. 1

    Milch in einem Topf bei geringer Hitze lauwarm erwärmen. 200 ml davon abmessen und mit 100 g Mehl, zerbröselter Hefe und Zucker verrühren. 10 Minuten ruhen lassen.

  2. 2

    Sobald der Ansatz Blasen wirft, das restliche Mehl, Ei und Salz zugeben und alles mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Der Teig sollte sich gut von der Schüssel lösen lassen. Mit etwas Mehl bestäuben und abgedeckt 1 Stunde bei Raumtemperatur gehen lassen.

  3. 3

    Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen, nochmals kneten und in drei gleich große Portionen teilen. Jede Portion dehnen und falten. Hierfür den Teigrand etwas nach oben ziehen und zur Mitte einschlagen. Diesen Vorgang mehrfach wiederholen. Dann eine Kugel formen und diese abgedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen.

  4. 4

    Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Aus den Teigkugeln längliche Rollen formen und diese in das kochende Wasser geben. Die Hitze auf kleinste Stufe reduzieren, den Deckel aufsetzen und die Teigrollen für 18-20 Minuten gar kochen.

  5. 5

    Die Teigrollen mit einer Schaumkelle aus dem Topf entnehmen, auf ein sauberes Brett setzen und mit einem dünnen Faden in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Hierfür den Faden unter den Knödel an die Schnittstelle setzen, die Fäden oberhalb überkreuzen und zuziehen. Die fertigen Knödelscheiben anrichten und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2089kJ 25%

    Energie

  • 499kcal 25%

    Kalorien

  • 99g 38%

    Kohlenhydrate

  • 4g 6%

    Fett

  • 16g 32%

    Eiweiß