Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Zur MarktsucheMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Karriere bei EDEKA
Rezepte
Veganer Gyrosauflauf mit Paprika
Veganer Gyrosauflauf mit Paprika
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • Schön von Innen & Außen
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Galiamelone: Warenkunde | EDEKA

Die süße Galiamelone gehört zu der Melonengruppe, die in Deutschland häufig in der Obst- und Gemüseabteilung zu finden sind. Wir verraten Ihnen, was das Kürbisgewächs auszeichnet und wie Sie die Galiamelone lagern und verwenden.

Wissenswertes über die Galiamelone

Die Galiamelone schmeckt herrlich süß und macht sie bei Leckermäulern beliebt – als Nachtisch oder als Snack zwischendurch. Wie die Honigmelone ist die Galiamelone eine Zuckermelone, die von der Wassermelone abgegrenzt wird. Die genauen Unterschiede zwischen den Melonenarten erklärt der EDEKA-Experte.

Die rundliche Galiamelone, wegen der Struktur auf ihrer gelben Schale auch als Netzmelone bekannt, hat ein weißes bis grünes Fruchtfleisch, das süß und saftig ist. In der Mitte sind beige Kerne in einer gallertartigen Masse eingebettet, die zwar essbar sind, aber nicht besonders gut schmecken.

Einkauf und Lagerung

Im gut sortierten Einzelhandel ist die Zuckermelone ganzjährig als Importware erhältlich, Hauptsaison hat sie in den Sommermonaten. Reife Galiamelonen erkennen Sie daran, dass sie außen gelb sind und angenehm duften. Außerdem wirkt das Netz runzlig und rau. Ist die Schale noch grün und eher glatt, sollte die Galiamelone nachreifen. Lassen Sie sie einfach ein paar Tage bei Zimmertemperatur liegen. Ganze Früchte mit unbeschädigter Schale halten sich im Kühlschrank problemlos ein bis zwei Wochen. Einmal angeschnitten, sollten sie innerhalb von drei Tagen aufgebraucht werden.

Küchentipps für die Galiamelone

Für die Zubereitung halbieren Sie die Galiamelone am besten und löffeln die Kerne aus. Danach können Sie das Fruchtfleisch mit einem Kugelausstecher in dekorative Form bringen oder die Melone schälen, in Scheiben, Stücke oder Viertel schneiden und pur oder in Kombination mit weiteren Lebensmitteln genießen. Melonen-Rezepte sind sehr vielfältig: Sie reichen von herzhaft-süßen Vorspeisen wie Galiamelone mit Parmaschinken oder einem pikanten Salat mit Melonen über Hauptspeisen wie Pasta mit Galiamelone bis hin zu Desserts.
Tipp für Grillfreunde: Melonenscheiben einige Minuten von jeder Seite auf dem Rost garen und mit Salz und Pfeffer gewürzt genießen.

Rezepte mit Galiamelone

Salat mit Melone
Salat mit Melone

Verwandte Begriffe in der Warenkunde