Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Schultuete

Schultüte: So versüßen Sie die Einschulung auf gesunde Art

Mit der Einschulung beginnt der Ernst des Lebens, heißt es. Zum Glück gibt es die Schultüte: Spielsachen, Schreibwaren für den Unterricht und natürlich Süßigkeiten erleichtern den Kindern den Start. Mit unseren Vorschlägen füllen Eltern die Zuckertüte mit gesundem Naschwerk.

Geschenk für Erstklässler: die Schultüte

Nüsse sind als Snack gut geeignet - sie liefern Energie.

Essen beruhigt die Nerven: Das wissen Studenten vor der Prüfung, gestresste Büroarbeiter und – mit dem ersten Schultag auch die Abc-Schützen. Die Schultüte muss mit, wenn der erste Tag in der Lehranstalt beginnt. Der Inhalt besteht neben Schulsachen aus allerlei Köstlichkeiten, die den Kleinen die Aufregung nehmen. Wer den Nachwuchs von Anfang an für gesundes Essen begeistern möchte, befüllt die Schultüte nicht mit den erstbesten Schokoriegeln. Gefragt ist eine gesunde, ausgewogene Mischung, die Schulanfänger mit allem versorgt, was sie für das Lernen benötigen. So spenden Nüsse und Trockenfrüchte nicht nur Energie, sondern enthalten im Gegensatz zu stark zuckerhaltigen Süßigkeiten auch wertvolle Nährstoffe. Packen Sie ruhig auch ein paar herzhafte Snacks für den ersten Schultag ein. Unsere Ernährungsexpertin verrät Ihnen, welche Speisen sich als Pausenmahlzeit für Kinder eignen.

Tipps für eine ausgewogene Mischung in der Schultüte

Ganz verzichten sollten Sie auf den "Naschkram" nicht. Denn wenn die anderen Kinder genüsslich Schokolade, Fruchtgummi und Bonbons auspacken, soll Ihr Nachwuchs nicht schmollend danebensitzen. Die Lösung: Machen Sie die Leckereien einfach selbst! Bei Müsliriegeln, Pralinen und Kuchen aus eigener Herstellung haben Sie die Kontrolle über den Zuckergehalt und können die Gaumenfreuden mit natürlichen Alternativen süßen. Mit Trockenobst, Kokosflocken, Apfelmus, Honig und Bananen etwa lassen sich ganz tolle Snacks zaubern. Ein Beispiel sind unsere Energiebällchen. Den Teig für beliebtes Gebäck wie Muffins und Waffeln können Sie mit süßen Gemüsesorten oder Obst zubereiten und den Kids so gleich ein paar Vitamine "unterjubeln". Möhren-Muffins oder Bananenwaffeln ohne Zucker schmecken und machen mit ein wenig Deko mehr her als jeder gekaufte Snack.

Essen dekorativ herrichten für noch mehr strahlende Kinderaugen

Apropos hermachen: Die Optik spielt gerade für Kinder eine große Rolle. In Form geschnittenes Obst oder eine pfiffige Kuchendekoration bringt die Kleinen zum Strahlen. Verpacken Sie die selbst gemachten Süßigkeiten liebevoll und peppen Sie die Schultüte auch von außen auf. Mit buntem Papier, Stoff, Krepp und Geschenkbändern lässt sich jeder Schultüten-Rohling schön und vor allem individuell gestalten. Als nicht essbare Geschenke für Jungen wie Mädchen eignen sich neben Unterrichtsmaterial eine Brotdose mit den Lieblingsfiguren und eine passende Trinkflasche. Für den Inhalt können Sie sich von unseren Pausenbrot-Rezepten inspirieren lassen.