Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Möhren-Muffins ohne Zucker

Möhren-Muffins ohne Zucker

Backen ohne Zucker, wie zeigen wie es geht. Unsere Möhren-Muffins kriegen ihre Süße durch die Möhren, Mandeln und Apfelmus.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Möhren-Muffins:
  • 400 g Weizenmehl (Typ 1050)

  • 3 Möhre

  • 100 g Mandel, ungeschält

  • 2 Ei

  • 120 g Apfelmus

  • 200 ml Milch

  • 2 TL Backpulver

  • 2 TL Natron

  • 1 Vanilleschote, davon das Mark

Utensilien

Muffinblech

Zubereitung

  1. 1

    Für die Möhren-Muffins den Backofen auf 165 °C Ober/-Unterhitze vorheizen.

  2. 2

    Die Karotten waschen, schälen und grob raspeln. Die Mandeln grob hacken. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark auskratzen.

  3. 3

    Vollkornmehl, Karotten, Mandeln, Eier, Apfelmus, Vanillemark sowie Milch, Backpulver und Natron unter Zuhilfenahme eines Handrührgeräts zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

  4. 4

    Ein Muffinblech mit 12 Muffinförmchen versehen. Die Förmchen zu 3/4 mit Teig befüllen und für 25-30 Minuten goldbraun backen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 775kJ 9%

    Energie

  • 185kcal 9%

    Kalorien

  • 29g 11%

    Kohlenhydrate

  • 4g 6%

    Fett

  • 6g 12%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte