Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Saunieren: So schwitzen Sie effektiv und entspannt!

Der Gang in die Sauna ist mehr als nur ein Wellness-Erlebnis, sondern verspricht zahlreiche gesundheitliche Vorteile – vorausgesetzt, Sie schwitzen richtig! Erfahren Sie hier, wie Sie Schritt für Schritt maximal entspannt und effektiv saunieren.

Gesundes Saunieren: erwiesene Wirkungen

Gekonntes Saunieren wirkt sich auf viele Arten positiv auf Ihren Organismus aus. So versetzt die Hitze Ihren Körper etwa in ein künstliches Fieber. Durch diesen Prozess werden Immunzellen aktiv – und Infekten wird vorgebeugt. Der Wechsel von heiß und kalt trainiert außerdem Ihre Blutgefäße, die sich in kurzer Zeit maximal weiten und wieder zusammenziehen. So stärken Sie Ihren Kreislauf.

Die Hitze entspannt zudem Ihre Muskeln, was Verspannungen löst und so Ihr Wohlbefinden steigert. Ein weiterer Effekt: Das exzessive Schwitzen reinigt Ihre Poren und fördert die Durchblutung der Haut, die so besser mit Nährstoffen versorgt wird. Für pralle, streichelzarte Haut – selbst im Winter!

Schritt für Schritt richtig schwitzen: Sauna-Tipps für mehr Entspannung

Das traditionelle Schwitzen stärkt Ihr Immunsystem ebenso effektiv wie der selbst gemachte Grünkohl-Smoothie und relaxt mindestens so sehr wie das heimische Kräuterbad. Doch richtig saunieren will gelernt sein! Nur so profitiert Ihre Gesundheit.

Die folgenden Tipps und Sauna-Regeln helfen Ihnen Schritt für Schritt, richtig zu schwitzen – und eignen sich sowohl für absolute Anfänger als auch erfahrene Sauna-Fans:

• Achten Sie vor dem Schwitzen zunächst immer darauf, eine Kleinigkeit zu essen. Denn: Die Hitze belastet Ihren Körper, der jetzt Energie benötigt. Hungrig droht in der Sauna schnell der Kollaps.

• Ebenfalls wichtig: Gehen Sie immer komplett abgetrocknet in die Sauna. Verdunstendes Duschwasser kühlt sonst Ihren Körper – und Sie schwitzen weniger.

• Die Dauer Ihres Sauna-Gangs sollte sich immer nach Ihrem Erfahrungsgrad bemessen. Für Anfänger gilt: Zehn Minuten pro Gang genügen. Profis saunieren dagegen bis zu 15 Minuten.

• Die nächste Regel: Vermeiden Sie in der Sauna Anstrengungen jeder Art. Dazu zählen auch angeregte Gespräche. Hier gilt: Schweigen ist Gold!

• Nach dem Sauna-Gang: Ruhen Sie sich mindestens 20 Minuten aus. Erst dann folgen die nächsten zwei bis drei Gänge.

Übrigens: Um vom gesunden Schwitzen zu profitieren, reicht ein Sauna-Besuch in der Woche.

Wenn Sie weitere Wellnesstipps suchen, lesen Sie unsere Artikel Entspannungsbad, Home Spa, Massage und Duftöle.