Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Jobs bei EDEKA
Rezepte
Vegetarischer Nudelauflauf
Vegetarischer Nudelauflauf
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Gewohnheiten ändern – wie Sie schöner und gesünder leben

Starten Sie happy in den Frühling! Wir zeigen, wie sich gesunde Gewohnheiten für Körper und Geist in den Alltag einbauen lassen. Ob morgendlicher Stressabbau oder abendliche Skin Care Routine: So werden Sie schlechte Gewohnheiten los – und strahlen bald vor Zufriedenheit mit der Sonne um die Wette.

Wie Sie die Macht der Gewohnheit für sich nutzen

Kennen Sie das? Sie haben ein Ziel vor Augen – zum Beispiel mehr Ausdauersport zu treiben oder morgens früher aufzustehen, um weniger hektisch in den Alltag zu starten. Anfangs sind Sie hochmotiviert, doch dann fallen Sie nach kurzer Zeit in alte Muster zurück. Damit sind Sie nicht alleine. Denn gerade in stressigen Situationen werden angestrebte Ziele oft wieder hinten angestellt. Menschen, die sich schwer tun, neue Vorsätze erfolgreich umzusetzen, sind häufig in ihren schlechten Gewohnheiten und Mustern gefangen. Die gute Nachricht ist: Wir alle können mit ein bisschen Durchhaltevermögen und einfachen Tricks neue, gute Gewohnheiten entwickeln. Was zunächst langweilig und theoretisch klingt, ist laut der positiven Psychologie der Schlüssel zum Erfolg. Der Grund: Menschen treffen einen Großteil ihrer tagtäglichen Entscheidungen mithilfe automatisierter Handlungen. So denken die Wenigsten morgens darüber nach, sich die Zähne zu putzen oder die Haare zu kämmen. Und hier liegt der Knackpunkt: Wenn Sie es schaffen, ein angestrebtes Ziel als Handlung so selbstverständlich auszuführen, dass eben diese Handlung zur Gewohnheit wird, können Sie mit weniger Aufwand Ihr damit verbundenes Ziel erreichen. Wie das gelingt? Mit unseren Tipps und Impulsen. Damit können Sie alte Gewohnheiten ändern – und neue umsetzen.

Schlechte Angewohnheiten loswerden – so geht's

Morgenrituale spenden Kraft und Energie für den Tag.

Welche Gewohnheiten möchten Sie schon länger ablegen? Und welche gesunden und guten Gewohnheiten möchten Sie entwickeln? Das können zum Beispiel feste Morgenrituale sein, die Sie in Ihren Alltag integrieren – und die Ihnen Kraft und Energie für den Tag schenken. Oder Sie setzen sich endlich mit der für Sie perfekten Skin Care Routine auseinander, weil Sie Ihre Haut besser pflegen möchten. Ob gelassener Start in den Tag oder ausgiebige Gesichtspflege, allgemein gilt: Integrieren Sie neue Gewohnheiten in Ihr Leben, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind und Ihren Zielen dienen.

Um sich etwas Neues anzugewöhnen, hilft es zunächst, positive und konkrete Ziele zu formulieren. Und zwar ganz egal, worum es geht. Gewohnheiten ändern Sie dadurch Schritt für Schritt:

● Sagen Sie beispielsweise anstelle von “Ich möchte nicht mehr so faul sein”, “Ich möchte ein aktiveres Leben führen, zwei- bis dreimal die Woche Sport tut mir gut”.

● Üben Sie das positive Formulieren immer wieder, zum Beispiel “Ich möchte morgens mehr Zeit und Ruhe für mich, das frühere Aufstehen hilft mir dabei.” Oder: “Ich möchte mich frisch und gesund fühlen, meine tägliche Hautpflege am Abend liegt mir am Herzen. So fühle ich mich frischer und schöner.”

● Im nächsten Schritt hinterfragen Sie Ihre bisherigen Angewohnheiten und ergründen, welches Bedürfnis Sie damit decken möchten – und wie Sie das mithilfe Ihrer neuen, guten Gewohnheit erreichen. Notieren Sie Ihre Beobachtungen und Formulierungen, damit Sie sie immer wieder lesen können. Eine Tabelle kann helfen: Teilen Sie diese in “bisherige Angewohnheit”, “gewünschtes Ziel oder Bedürfnis” und “neue Gewohnheit” ein.

Mit diesen Tipps gelingt es Ihnen einfacher, eine alte Verhaltensweise durch die neue zu ersetzen. Belohnen Sie sich fürs Durchhalten, verbindet das Gehirn die Handlung mit etwas Positivem – und Sie fühlen sich gut dabei. Die Belohnung muss nicht spektakulär, aber wirksam sein: So hilft das einfache Abhaken der Aufgabe auf einer Checkliste bereits, ein zufriedenes Gefühl auszulösen. Dadurch fällt es Ihnen mit der Zeit zunehmend leichter, den inneren Schweinehund zu überwinden – und Ihre ganz individuelle, persönlich festgelegte “Aufgabe” wird zur täglichen Gewohnheit.

Gewohnheiten ändern – wie lange dauert es?

In der Wissenschaft geht man davon aus, dass es circa 90 Tage dauert, bis eine Verhaltensweise zur Gewohnheit wird. Wenn Sie also drei Monate lang abends Ihre zehnminütige Gesichtspflege-Routine anwenden, wird dieser Ablauf für Sie zur Selbstverständlichkeit: Sie denken nicht mehr darüber nach. Mit ein bisschen Disziplin können Sie Ihr Verhalten langfristig beeinflussen und ein gesünderes Leben führen. Ganz gleich, welche Gewohnheit Sie etablieren möchten, sie soll Ihnen gut tun – und zu Ihrem Wohlbefinden beitragen. Gönnen Sie sich zum Beispiel wöchentlich ein Entspannungsbad, um Muskelverkrampfungen zu lösen und abzuschalten. Eine Gesichtsmassage kann ebenfalls sehr gut tun. Oder achten Sie auf die optimale Routine, um Ihren Schönheitsschlaf zu verbessern und tagsüber erholter zu sein. Sie entscheiden, welche Gewohnheiten Sie ändern möchten und welche neuen Verhaltensweisen die richtigen für Sie sind. Hören Sie auf Ihre Bedürfnisse – und verbannen Sie schlechte Gewohnheiten aus Ihrem Alltag. Für mehr Selfcare. Und mehr Zufriedenheit.

Home Spa: Wellness-Tipps für zu Hause

Mit unserer einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung kreieren Sie das perfekte Home Spa und verwandeln Ihr Zuhause in einen wahren Wohlfühl-Tempel!