Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Zucchini trifft Hackfleisch, Feta und Reis – eine würzig, saftige Mischung. Schnell gemacht und prima für eine große Runde ist unsere Zucchini-Hackfleisch-Pfanne.

Zucchini-Hackfleisch-Pfanne

Zucchini trifft Hackfleisch, Feta und Reis – eine würzig, saftige Mischung. Schnell gemacht und prima für eine große Runde ist unsere Zucchini-Hackfleisch-Pfanne.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 250 g Basmati-Reis

  • 3 Zucchini

  • 2 Zwiebel

  • 1 Paprika, rot

  • 1 Paprika, gelb

  • 1 Msp. Paprikapulver

  • 1 Msp. Kümmel

  • 2 EL Olivenöl

  • 200 g Feta

  • 400 g gehackte Tomaten

  • 500 g Hackfleisch, gemischt

  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. 1

    Für die Zucchini-Hackfleisch-Pfanne den Reis nach Packungsanleitung kochen.

  2. 2

    Die Zucchini vom Strunk befreien, waschen und fein würfeln. Die Zwiebeln pellen und in feine Streifen schneiden. Die Paprika waschen, von Kernen befreien und in feine Würfel schneiden.

  3. 3

    Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das gewürfelte Gemüse sowie das Hackfleisch hineingeben und rundherum anrösten. Mit den gehackten Tomaten ablöschen und für etwa 6-8 Minuten köcheln lassen. Die Hackfleisch-Zucchini-Pfanne mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Paprikapulver würzen.

  4. 4

    Den Feta zerkrümeln und über der Hackfleisch-Zucchini-Masse verteilen. Mit Reis und frischen Kräutern garniert servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3706kJ 44%

    Energie

  • 885kcal 44%

    Kalorien

  • 88g 34%

    Kohlenhydrate

  • 36g 51%

    Fett

  • 46g 92%

    Eiweiß