Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Frühlingssalat mit Erdbeeren
Schließen

Frühlingssalat mit Erdbeeren

Spargel und Erdbeeren gehören zum Frühling wie lang ersehnte wärmere Tage. Weshalb also nicht kombinieren – und noch einen Schritt weitergehen? Unser Frühlingssalat mit Erdbeeren bringt Kirschtomaten, Radieschen und ein Balsamico-Dressing kulinarisch zusammen. Die Krönung: Filo-Päckchen mit Ricotta.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Salat:
  • 500 g Erdbeeren

  • 300 g Spargel, grün

  • 200 g Kirschtomaten, gelb

  • 2 Schalotte

  • 1 Bund Radieschen

  • 1 Bund Basilikum

  • 4 Ei

Für das Dressing:
  • 6 EL Balsamico, weiß

  • 1 TL Senf

  • 1 Prise Zucker

  • Pfeffer

  • Salz

  • 4 EL Olivenöl, nativ extra

Für die Filo-Päckchen:
  • 4 Zweige Zitronenthymian

  • 3 Knoblauchzehe

  • 200 g Ricotta

  • 2 Ei

  • 4 EL Paniermehl

  • 4 Blätter Filoteig

Außerdem:
  • 1 Kresse, rot

  • Öl zum Braten

Zubereitung
  1. 1

    Erdbeeren im stehenden kalten Wasser waschen, abtropfen lassen, putzen und halbieren oder vierteln. Die Enden vom grünen Spargel schälen oder schneiden, den Spargel waschen oder blanchieren und in feine Scheiben schneiden. Tomaten waschen, abtropfen lassen und quer halbieren. Schalotten pellen und in feine Ringe hobeln. Radieschen waschen, putzen und feine Scheiben hobeln. Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blätter von den Zweigen abzupfen. Frische Zutaten kurz und kühl lagern.

  2. 2

    Für das Dressing Balsamico, Senf, Zucker, Pfeffer und etwas Salz zusammen verrühren, bis sich sowohl der Zucker als auch das Salz aufgelöst haben. Öl im dünnen Strahl unterrühren, bis eine Emulsion entsteht.

  3. 3

    4 Eier in kochendem Wasser 6 Minuten kochen, danach sofort im kalten Wasser abschrecken, pellen und im lauwarmen Wasser lagern.

  4. 4

    Für die Filo-Päckchen Masse Thymian waschen, trockenschütteln und Blättchen von den Stielen abziehen. Knoblauch pellen und fein hacken. Beides zusammen mit dem Ricotta in eine Schüssel geben. Eier und Paniermehl zugeben und alles gut mischen. Mit Salz abschmecken.

  5. 5

    Filoteigblätter in 8 Vierecke schneiden/halbieren. Je 1-2 gehäuften EL Ricotta-Masse in die Mitte der Vierecke geben. Restlichen Filoteig zwischendurch in einem feuchten Geschirrtuch lagern. Die Ecken des Teiges nehmen und zu einem Päckchen formen. Ricotta-Päckchen sofort im heißen Öl bei 160-170 Grad ca. 2 Minuten frittieren.

  6. 6

    Erdbeeren, Spargel, Tomaten, Schalotten, Radieschen in eine Schüssel geben. Dressing drüber geben und alles mischen. Basilikumblätter unterheben und den Salat auf 4 Teller verteilen. Pro Teller ein gekochtes Ei dazugeben sowie zwei Ricotta-Päckchen. Kressen vom Beet schneiden und den Salat damit garnieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2236kJ 27%

    Energie

  • 534kcal 27%

    Kalorien

  • 44g 17%

    Kohlenhydrate

  • 32g 46%

    Fett

  • 21g 42%

    Eiweiß

Frühlingssalat mit Erdbeeren: süßliche Frische genießen

Je höher die Temperaturen steigen, desto intensiver wird bei vielen das Bedürfnis nach leichteren Gerichten, nach frischen Aromen und Kreationen. All das liefert unser Frühlingssalat mit Erdbeeren – und die "Königin der Beeren", die eigentlich eine Sammelnussfrucht ist, gibt das optimale Geschmacksfundament. Süß sind Erdbeeren, dazu leicht sauer und wunderbar frisch. So stillen die Früchte bereits drei Grundbedürfnisse eines vielseitigen Salats. Radieschen liefern zusätzlich eine dezente Schärfe, die das Balsamico-Dressing mit Senf gekonnt unterstreicht. Zudem servieren Sie unseren Frühlingssalat – ebenso wie diesen leckeren Spargel-Kartoffelsalat – mit grünem Spargel. Diese Variante schmeckt intensiver als weiße Sorten und ergänzt den Geschmacksmix um eine nussige Note – die sich bei gegrilltem grünen Spargel übrigens noch intensiver entfaltet. Perfekt – zumal die Filo-Päckchen mit ihrer Ricotta-Thymian-Füllung nicht nur sättigen, sondern die Aromen zusätzlich ausbalancieren. Sie suchen noch nach weiteren Ideen für Deutschlands wohl beliebtestes Stangengemüse? Probieren Sie sich am besten durch unsere Spargel-Rezepte.

Die beste Zeit für Frühlingssalat mit Spargel und Erdbeeren

Sowohl Erdbeeren als auch Spargel haben ihre Saison – und nicht umsonst zählen die Spargel- und Erdbeerzeit zu den kulinarisch beliebtesten Phasen des Jahres. Das Stangengemüse bekommen Sie traditionell zwischen April und dem 24. Juni, während Erdbeeren aus Deutschland zwischen Mai und September zu haben sind. Natürlich sind beide Zutaten mittlerweile auch als Importware erhältlich, am besten schmecken sie jedoch regional frisch geerntet. Achten Sie einfach auf die Kennzeichnung der Ware in Ihrem EDEKA!

Verzichten Sie auf den Spargel, können Sie aus unserem Frühlingssalat ebenso gut einen Sommersalat mit Erdbeeren machen. Als solcher bietet sich auch unser Erdbeer-Rucola-Salat an. Doch zurück zur vielleicht schönsten Zeit des Jahres. Immerhin ist unser Frühlingssalat mit Erdbeeren nicht Ihre einzige Möglichkeit, saisonale Spezialitäten zu kombinieren. Probieren Sie doch zum Beispiel ein köstliches Bärlauchrisotto oder überbacken Sie Spargel. Die passenden Anleitungen und Inspirationen liefern unsere Frühlings-Rezepte.