Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Vegane Sauce hollandaise

Vegane Sauce hollandaise

Mit unserem Rezept für vegane Sauce hollandaise wird das Spargelessen auch für all diejenigen zum Fest, die ihre Hollandaise lieber ohne Ei und Butter genießen. Und das Beste: Die Zubereitung ist viel leichter als die der klassischen Buttersauce! Probieren Sie es gleich aus.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 100 g Butter, vegan

  • 50 g Weizenmehl (Type 550)

  • 200 ml Gemüsebrühe

  • 200 ml Soja Kochcreme (Soja cuisine)

  • 4 EL Weißwein, vegan

  • 1 EL Zitronensaft

  • 0.5 TL Kala Namak (Schwefelsalz)

  • 0.25 TL Kurkuma

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung
  1. 1

    Vegane Butter in einen Topf geben und bei geringer Hitze schmelzen lassen. Mehl zugeben und mit einem Schneebesen unterrühren. Gemüsebrühe zugießen und unter stetigem Rühren aufkochen lassen.

  2. 2

    Hitze wieder reduzieren und die Soja Kochcreme, Weißwein und den Zitronensaft zugeben. Alles glattrühren und 10-15 Minuten auf kleinster Stufe köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

  3. 3

    Mit Kala Namak, Kurkuma, Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 984kJ 12%

    Energie

  • 235kcal 12%

    Kalorien

  • 11g 4%

    Kohlenhydrate

  • 20g 29%

    Fett

  • 3g 6%

    Eiweiß

Spargel-Genuss mit veganer Sauce hollandaise

Als wäre es nicht schon Herausforderung genug, eine gelungene Sauce hollandaise selber zu machen. Nun auch noch vegan? Keine Sorge, mit unseren Tipps und Rezepten ist für Sie in Zukunft beides kein Problem mehr. Unsere vegane Alternative zur klassischen Sauce hollandaise ist sogar einfacher zuzubereiten als die französische Buttersauce. Denn für letztere Variante braucht es mehr Zeit, Übung sowie die korrekte Temperatur. Die Basis für unser veganes Sauce-hollandaise-Rezept ist eine simple Mehlschwitze. Auch Eier kommen logischerweise bei der Zubereitung nicht zum Einsatz, was wir geschmacklich durch die Beigabe von Kala Namak auffangen. So haben Sie im Handumdrehen und ohne große Schwierigkeiten eine vegane Sauce hollandaise gezaubert, die zum Spargel ebenso köstlich schmeckt wie zu Pellkartoffeln, Gemüse oder Sellerieschnitzel.

Tipp: Sie verwenden Sie in der veganen Küche häufiger eine Mehlschwitze? Dann lesen Sie bei uns nach, wie Sie Mehlschwitze ohne Butter kochen.

Vegane Hollandaise & andere vegane Alternativen zu Spargel

Unser Grundrezept für vegane Sauce hollandaise lässt sich mit frisch gehackten Kräutern oder weiteren Gewürzen nach Herzenslust abwandeln. Mit Kräutern passt sie zum Beispiel perfekt zu Roastbeef oder veganen Fleischalternativen. Mit etwas Senf verfeinert passt sie dagegen besonders gut zu Fischgerichten wie Scholle und Lachs oder, auch hier, zu tierproduktfreien Alternativen wie beispielsweise veganen Fischstäbchen.

Übrigens: Noch mehr vegane Rezepte ohne Butter, Eier, Milch & Co. erwarten Sie in unserer Rezeptewelt. Sind Sie für Ihr veganes Spargelessen außerdem auf der Suche nach Alternativen zur Sauce hollandaise, probieren Sie es zum Beispiel mit einer leichten Kräutersauce mit Sesam und Zitrone. Oder Sie versuchen Sie an unserer Bärlauchsoße, bei der Sie die Sahne einfach durch eine vegane Alternative aus Soja oder Hafer ersetzen.