Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Lecker selbstgemachtes Topfbrot: Je nach Belieben kann der Grundteig mit Walnüssen, Sonnenblumenkernen, Kürbiskernen sowie Gewürzen wie Rosmarin oder Thymian ergänzt werden.
Schließen

Topfbrot

Lecker selbstgemachtes Topfbrot: Je nach Belieben kann der Grundteig mit Walnüssen, Sonnenblumenkernen, Kürbiskernen sowie Gewürzen wie Rosmarin oder Thymian ergänzt werden.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 10 g Hefe, frisch

  • 1 EL Ahornsirup

  • 100 g Weizenmehl (Type 550)

  • 200 g Dinkelmehl (Typ 630)

  • 200 g Roggenmehl

  • 1 TL Salz

  • 1 EL Pflanzenöl

Utensilien

Gusseisentopf (3-5 Liter Fassungsvermögen), Topflappen oder Backhandschuhe

Zubereitung

  1. 1

    Hefe mit Ahornsirup in 300 ml lauwarmen Wasser lösen und 5-10 Minuten stehen lassen.

  2. 2

    Weizenmehl, Dinkelmehl und Roggenmehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken. Salz, Pflanzenöl und Hefewasser hineingeben und unter Zuhilfenahme eines Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Sollte der Teig zu trocken sein, einige ml Wasser ergänzen. Für 1 Stunde abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

  3. 3

    Inzwischen den Topf mit geschlossenem Deckel auf unterster Schiene im Backofen bei 180 Grad Umluft (200 Grad Ober-/Unterhitze) für 30 Minuten vorheizen.

  4. 4

    Den Brotteig erneut durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche leicht andrücken und mehrmals von außen nach innen falten. Brotlaib erneut andrücken und wie zuvor falten. Vorgang etwa 7-8 Mal wiederholen. Zuletzt rundherum leicht mit Mehl bestäuben.

  5. 5

    Den heißen Topf mithilfe von Topflappen oder Backhandschuhen aus dem Ofen nehmen, Brotlaib vorsichtig in den Topf legen, Deckel aufsetzen. Für 50 Minuten im Ofen backen.

  6. 6

    Deckel abnehmen und das Brot für weitere 10 Minuten backen, bis die Kruste eine schöne Bräunung zeigt. Dann das Brot aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, aus dem Topf nehmen und vollständig auf dem Rost abkühlen lassen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1880kJ 22%

    Energie

  • 449kcal 22%

    Kalorien

  • 92g 35%

    Kohlenhydrate

  • 1g 1%

    Fett

  • 14g 28%

    Eiweiß