Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Tinto de Verano

Tinto de Verano

Leichte, spritzige Sommerdrinks mit wenig Alkohol erfrischen – ohne zu beschweren: Mit unserem Rezept für Tinto de Verano mischen Sie im Handumdrehen einen leckeren Sommerrotwein, der ideal für entspannte Abende im Freien ist!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 2 Zitrone, unbehandelt

  • 2 Handvoll Eiswürfel

  • 400 ml Rotwein

  • 400 ml Zitronenlimonade

Zubereitung
  1. 1

    Zitronen heiß abspülen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden.

  2. 2

    Gläser mit Eiswürfeln füllen, Zitronenscheiben hineingeben und mit Rotwein und Zitronenlimonade auffüllen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 511kJ 6%

    Energie

  • 122kcal 6%

    Kalorien

  • 10g 4%

    Kohlenhydrate

  • 0g 0%

    Fett

  • 0g 0%

    Eiweiß

Was ist Tinto de Verano und welche Limo ist die richtige?

Tinto de verano ist ein spanischer Drink, der Erfrischung an warmen Tagen bringt. Wörtlich übersetzt bedeutet der Name "Rotwein des Sommers" – und das bringt es auf den Punkt. Leicht und spritzig präsentiert sich das Getränk und da die Zutaten für Tinto de Verano überschaubar sind, lässt er sich einfach selber machen. Sie brauchen lediglich Rotwein und Zitronenlimonade im Mischungsverhältnis 1:1 in ein Glas mit Eiswürfeln zu füllen – fertig ist der Tinto de verano. Die Zitronenscheiben, die in unserem Tinto de Verano-Rezept Verwendung finden, spenden einen zusätzlichen Frischekick, können aber auch weggelassen werden. Oder Sie nutzen stattdessen Orangen bzw. Limetten wie bei einem weiteren beliebten Rotweindrink, dem Calimocho. Mit welcher Limonade Sie Ihren Tinto de Verano mixen, bleibt ebenfalls den eigenen Geschmacksvorlieben überlassen. Im Original-Rezept prickelt Zitronenlimonade im Tinto de Verano, Sie können aber ebenso gut eine Orangenlimo verwenden. Wer es eher herb mag, mischt den Rotwein mit Soda oder Tonic Water.

Welcher Wein ist für Tinto de Verano geeignet?

Die Frage, welcher Rotwein für das Tinto de Verano-Rezept auf der Zutatenliste stehen sollte, ist in Spanien schnell beantwortet: Ein trockener Rebensaft sollte es sein, etwa ein Rioja oder Tempranillo. Der Geschmack harmoniert perfekt mit der Süße der Limonade. Für einen Sommerwein mit Sodawasser können Sie aber auch einen lieblichen Wein verwenden. Die Weinfrage stellt sich auch häufig bei der Sangria, die nicht selten mit Tinto de Verano verwechselt wird. Dabei ist die Unterscheidung recht einfach, denn der spanische Punsch enthält viel mehr Zutaten, ist fruchtiger und hat durch die Spirituosen einen höheren Alkoholgehalt. Wie wird Sangria hergestellt? Das verrät unser EDEKA-Experte. Und was schmeckt besser? Probieren geht über Studieren, nur der eigene Gaumen kann die Entscheidung Tinto de Verano vs. Sangria treffen. Ansonsten können Sie es wie die Spanier machen und Tinto de Verano zu den Mahlzeiten genießen, die Sangria im weiteren Verlauf des Abends oder der Sommerparty als Longdrink.

Übrigens: Wenn Sie für den Winter ein leckeres Heißgetränk mit Rotwein suchen, sollten Sie unseren Glögg probieren.