Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Singapore Sling

Singapore Sling

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

1 Portionen

  • 5 cl Zitronensaft

  • 4 cl Gin

  • 2 cl Cherry Brandy

  • 100 g Erdbeere

  • 1 Zweig Melisse

Zubereitung

  1. 1

    Zitronensaft, Gin und Cherry Brandy in einen Shaker geben und mixen.

  2. 2

    Erdbeeren pürieren und mit Minze und Eiswürfeln in ein Glas geben. Mit den übrigen Zutaten aufgießen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1047kJ 12%

    Energie

  • 250kcal 13%

    Kalorien

  • 22g 8%

    Kohlenhydrate

  • 1g 1%

    Fett

  • 1g 2%

    Eiweiß

Singapore Sling: die Entstehung einer Cocktail-Legende

Streng genommen ist der Singapore Sling gar kein echter Sling. Denn streng genommen bestehen Slings lediglich aus einer Spirituose, Wasser, Zucker und eventuell ein wenig Muskatnuss. So wurde es 1675 festgelegt. Geändert hat sich vieles jedoch in Singapur. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts mischten die Barkeeper der damaligen britischen Kolonie plötzlich Gin mit Kirschlikör. Das Singapore-Sling-Rezept… war damit noch nicht geboren. Zunächst wurden die Drinks als Straits Slings bezeichnet, bis im Raffles Hotel von Singapur schließlich der Ur-Singapore-Sling entstanden sein soll. Heute besteht das Grundrezept des Originals aus Gin, Kirschlikör, Triple Sec, Benedictine Kräuterlikör, Grenadine, Limettensaft, Angosturabitter und Ananassaft. Für unseren Singapore Sling genügen Ihnen Gin, Erdbeeren, Cherry Brand – eine spezielle Form des Kirschlikörs – sowie Melisse. So können Sie Ihre Freunde oder Verwandten bei der nächsten Party ganz einfach mit einer echten Cocktail-Legende beeindrucken.

Singapore-Sling-Alternativen und andere Gin-Rezepte

Gestalten Sie Ihr Wochenende im Sommer aktiv, passt ein Cocktail natürlich erst abends. Auf ein leckeres Mixgetränk verzichten müssen Sie deshalb aber nicht. Probieren Sie beispielsweise unseren Wanderdrink aus, bei dem Sie alkoholfreies Weizenbier mit Rivella mischen und so einen erfrischenden Durstlöscher für den Sport erhalten. Denn wie Ihnen unsere EDEKA-Expertin Birthe Wulf näher erklärt, wirkt alkoholfreies Weizen tatsächlich isotonisch. Nach vollbrachter Anstrengung ist dann endgültig Zeit für Genuss. Zeit für einen Singapore Sling oder unseren Cocktail Grassnost. Dank dessen intensiv grüner Färbung servieren Sie Ihren Gästen einen echten Hingucker. Benötigen Sie weitere Inspiration, durchstöbern Sie einfach unsere Gin-Rezepte.