Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Unser schwedisches Apfeltorten-Rezept mit Vanillepudding und einer Sahneschicht mit Amaretto und Schokoladenraspeln wird Ihnen zu jeder Jahreszeit schmecken.

Schwedische Apfeltorte

Unser schwedisches Apfeltorten-Rezept mit Vanillepudding und einer Sahneschicht mit Amaretto und Schokoladenraspeln wird Ihnen zu jeder Jahreszeit schmecken.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Biskuitboden:
  • 6 Ei

  • 180 g Zucker

  • 1 TL Backpulver

  • 80 g Weizenmehl (Type 405)

  • 100 g Speisestärke

  • 6 EL Mineralwasser, classic

Für die Füllung:
  • 2 kg Apfel

  • 1 Zitrone

  • 50 g Butter

  • 1 Päckchen Vanillepudding-Pulver

  • 500 ml Milch

  • 2 EL Zucker

  • 2 EL Vanillezucker

  • 4 Blatt Gelatine

Für die Sahneschicht:
  • 300 g Sahne

  • 1 TL Mandellikör (Amaretto)

  • 4 EL dunkle Schokoraspel

Utensilien

Springform mit 26 cm Durchmesser

Zubereitung

  1. 1

    Für den Biskuitboden den Backofen auf 165 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einem Handrührgerät (Schneebesen) steif schlagen. Den Zucker nach und nach einrieseln lassen. Weizenmehl, Speisestärke und Backpulver durchsieben.

  2. 2

    Die Eigelbe und die Mehlmischung unter den Eischnee heben.

  3. 3

    Den Teig in eine mit Backpapier ausgekleidete Springform füllen und diese anschließend für 15-20 Minuten ausbacken. Kurz vor Ende der Backzeit mit einem Holzspieß eine Garprobe machen. Hierfür den Holzspieß in die Mitte des Teiges stecken, eine Sekunde warten und wieder herausziehen. Befinden sich noch Teigreste am Holzspieß, den Biskuitboden abermals für 3-5 Minuten backen. Den Biskuitboden vollständig auskühlen lassen.

  4. 4

    Für die Füllung die Gelatine in einer Schale mit kaltem Wasser für 5-10 Minuten einweichen und auswringen. Inzwischen die Äpfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und auf einer Küchenreibe grob reiben. Die Äpfel mit dem Saft der Zitrone säuern und mit dem Vanillezucker vermengen. Die Butter in einem flachen Topf erhitzen und die Apfelmasse darin 2-3 Minuten anrösten.

  5. 5

    Den Vanillepudding nach Packungsanleitung zubereiten und noch heiß mit der Apfelmasse und der eingeweichten Gelatine vermengen. Sobald die Apfel-Pudding-Masse zu gelieren beginnt, diese auf den Biskuitboden auftragen. Für 2-3 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

  6. 6

    Für die Sahneschicht die Sahne mit dem Amaretto unter Zuhilfenahme eines Handrührgeräts steif schlagen. Die Schlagsahne auf die kalte Apfeltorte auftragen und mit Schokoraspeln bestreut servieren. Probieren Sie auch unsere saftige Apfeltorte mit einer leckeren Apfel-Nuss-Füllung aus!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1692kJ 20%

    Energie

  • 404kcal 20%

    Kalorien

  • 54g 21%

    Kohlenhydrate

  • 17g 24%

    Fett

  • 6g 12%

    Eiweiß