Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Saures Rindfleisch

Saures Rindfleisch

Käferbohnen kommen aus der Steiermark und passen hervorragend zum sauren Rindfleisch.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

Für die Bohnen:
  • 100 g Käferbohne (Feuerbohne)

  • 1 Zweig Bohnenkraut

  • 1 Prise Zucker

  • 0.5 TL Salz

Für das saure Fleisch:
  • 600 g Rindfleisch, gekocht, mager

  • 100 g Radieschen

  • 150 g Zwiebel

  • 3 EL Apfelessig

  • 6 EL Rinderfond

  • Salz

  • Pfeffer

  • 3 EL Pflanzenöl

  • 1 EL Kürbiskernöl

  • 2 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung

  1. 1

    Die Käferbohnen am Vortag in lauwarmem Wasser einweichen. Am nächsten Tag die Bohnen im Einweichwasser zugedeckt weich kochen (ca. 70 Minuten). Das Bohnenkraut, den Zucker und das Salz nach der Hälfte der Kochzeit zugeben. Bohnen abgießen, Bohnenkraut entfernen und abkühlen lassen.

  2. 2

    Das gekochte Rindfleisch in dünne Streifen schneiden. Radieschen putzen, waschen, abtropfen lassen und in feine Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.

  3. 3

    Für das Dressing Essig, Rinderfond, Salz und Pfeffer in eine entsprechend große Schüssel geben und so lange Rühren bis das Salz sich aufgelöst hat. Pflanzenöl und Kürbiskernöl unterrühren, den Schnittlauch zum Schluss zugeben.

  4. 4

    Bohnen, Rindfleisch, Radieschen und Zwiebel zugeben und mischen. 20 Minuten ziehen lassen, dann nochmals abschmecken und anrichten.

  5. 5

    Entdecken Sie auch unsere anderen leckeren Rindfleisch-Rezepte und unseren herzhaften Sauerkrauteintopf!

  6. 6
    Beilagentipp

    Dazu passen z.B. EDEKA Krustenspitz zum Fertigbacken

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1260kJ 15%

    Energie

  • 301kcal 15%

    Kalorien

  • 10g 4%

    Kohlenhydrate

  • 15g 21%

    Fett

  • 32g 64%

    Eiweiß