Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Rote Bete-Feta-Salat

Rote Bete-Feta-Salat

Dieser leckere Salat überrascht mit einer fruchtigen Kombination aus Himbeeren, Feta und Rote Bete.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

  • 2 große Rote-Bete-Kugel

  • 100 g Rucola

  • 100 g Himbeere

  • 1 rote Zwiebel

  • 100 g Feta

  • 2 EL Pinienkern

  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß

  • 1 Prise Cayennepfeffer

  • Olivenöl

  • Meersalz

  • Pfeffer

  • frische Kräuter ( z.B. Thymian, Oregano oder Petersilie)

Zubereitung

  1. 1

    Ofen auf 200°C vorheizen. Rote Bete schälen, am besten mit Küchenhandschuhen, und in mittelgroße Würfel schneiden. 1-2 Esslöffel Olivenöl mit dem Paprikapulver und einer Prise Chilipulver verrühren und die Rote Bete-Würfel darin schwenken. Die Würfel auf ein Backblech mit Backpapier verteilen und für etwa 30 Minuten im Ofen lassen, bis sie weich bzw. bissfest sind.

  2. 2

    Währenddessen den Rucola putzen, die Zwiebel fein schneiden und die Pinienkerne in einer Pfanne rösten. Den Rucola und die Zwiebeln vermengen und mit Olivenöl und Salz und Pfeffer würzen.

  3. 3

    Fertige Rote Bete mit Meersalz salzen und auf dem Rucola verteilen, dann den Feta mit den Fingern in kleinere Stücke zerteilen und über den Salat geben. Zum Schluss den Salat mit den gerösteten Pinienkernen, frischen Himbeeren und ein paar frisch gehackten Kräutern toppen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1700kJ 20%

    Energie

  • 406kcal 20%

    Kalorien

  • 24g 9%

    Kohlenhydrate

  • 30g 43%

    Fett

  • 16g 32%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte