Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Gefüllte Paprika mit Lachs

Gefüllte Paprika mit Lachs

Gefüllte Paprika mit Reis, Lachs und Tomate

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die gefüllten Paprika:
  • 200 g Basmati-Reis

  • 3 Tomate

  • 2 Stangen Lauchzwiebel

  • 0.5 Bund Petersilie

  • 1 Msp. Salz

  • 1 Msp. Pfeffer

  • 1 Limette

  • 200 g Lachs

  • 4 Spitzpaprika

Zubereitung

  1. 1

    Den Backofen auf 165°C Umluft oder 180°C Ober/Unterhitze vorheizen. Den Reis gründlich waschen und mit 600 ml Wasser aufkochen. Sobald das Wasser kocht die Hitze reduzieren und den Reis für 10-15 Minuten abgedeckt quellen lassen, bis das Wasser vollständig vom Reis aufgenommen wurde.

  2. 2

    Die Tomate, Petersilie und die Lauchzwiebeln waschen und in feine Stücke schneiden. Zusammen mit dem Limettensaft, dem Salz und dem Pfeffer in eine Rührschüssel geben. Den Lachs von Gräten und Haut befreien, grob würfeln und mit dem Gemüse und dem Reis vermischen.

  3. 3

    Die Spitzpaprika der Länge nach halbieren, entkernen und befüllen. Anschließend auf dem Backblech auf mittlerer Schiene des Backofens für 25 Minuten backen.

  4. 4

    Probieren Sie auch unser Rezept für gefüllte Paprika und diese glutenfreien Rezepte aus! Unser Tipp für Geflügelgenuss: das Rezept für gefüllte Hähnchenbrust! Tipp: Tolle Doraden-Rezepte und köstliche Seelachs-Rezepte finden Sie hier!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1285kJ 15%

    Energie

  • 307kcal 15%

    Kalorien

  • 45g 17%

    Kohlenhydrate

  • 6g 9%

    Fett

  • 15g 30%

    Eiweiß