Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Ausgefallene Raclettepfännchen für Fleischliebhaber: Wir servieren Ihnen zweiterlei Varianten mit Hähnchenbrust und Schweinefilet und toppen das Ganze mit Brie und Büffelmozarella!
Schließen

Raclette mit Fleisch

Ausgefallene Raclettepfännchen für Fleischliebhaber: Wir servieren Ihnen zweiterlei Varianten mit Hähnchenbrust und Schweinefilet und toppen das Ganze mit Brie und Büffelmozarella!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Schweinefilet-Pfännchen:
  • 1 EL Olivenöl

  • 225 g Schweinefilet

  • 1 Schalotte

  • 90 g Champignon

  • 1 TL Pfefferkorn, grün

  • 50 ml Sahne

  • Salz, Pfeffer

  • 125 g Brie (franz. Weichkäse)

Für die Hähnchenbrust-Pfännchen:
  • 2 Hähnchenbrustfilet

  • 1 Knoblauchzehe

  • 0.5 Bio-Zitrone

  • Salz, Pfeffer

  • 15 g Pinienkern

  • 1 EL Öl

  • 1 Kugel Büffelmozzarella

  • 2 TL Chiliflocke, getrocknet

  • etwas Basilikum

Zubereitung

  1. 1
    Für die Schweinefilet-Pfännchen

    2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Schweinefilet darin bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten rundherum goldbraun anbraten. Anschließend ca. 3 Minuten in Alufolie wickeln und danach in dünne Scheiben schneiden.

  2. 2
    Für die Schweinefilet-Pfännchen

    Schalotten schälen, längs halbieren, Champignons in feine Scheiben schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und Champignons darin bei starker Hitze ca. 2 Minuten anbraten. Grünen Pfeffer und Sahne dazugeben, aufkochen und sämig einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3
    Für die Schweinefilet-Pfännchen

    Die bereitgestellten Zutaten auf die Raclettepfännchen verteilen, zum Schluss mit Briescheiben belegen und unter dem Raclettegrill gratinieren.

  4. 4
    Für die Hähnchenbrust-Pfännchen:

    Hähnchen abspülen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und fein hacken. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und 1 EL Schale fein abreiben. Saft auspressen. Abrieb mit Knoblauch vermengen und unter der Haut der Hähnchenbrust verteilen. Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. 5
    Für die Hähnchenbrust-Pfännchen:

    Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten und herausnehmen. Bratöl in der Pfanne erhitzen. Hähnchen darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 5 Minuten pro Seite anbraten. Zitronensaft darübergießen. Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Hähnchen in fingerdicke Scheiben schneiden. Mozzarella in 8 Scheiben schneiden.

  6. 6
    Für die Hähnchenbrust-Pfännchen:

    Bereitgestellte Zutaten auf die Raclettepfännchen verteilen. Mit Mozzarella belegen, mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen und unter dem Raclettegrill gratinieren. Zum Schluss Basilikumblätter darüberstreuen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1976kJ 24%

    Energie

  • 472kcal 24%

    Kalorien

  • 3g 1%

    Kohlenhydrate

  • 32g 46%

    Fett

  • 44g 88%

    Eiweiß