Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Quarktaschen

Quarktaschen

Großer Genuss, geringer Aufwand – das gilt zumindest für unser Quarktaschen-Rezept. Als Basis nutzen Sie einen Blätterteig, den Sie mit einer säuerlich-süßen Vanille-Magerquark-Mischung füllen. Das Ergebnis ist eine außen knusprige und innen luftige Kaffeebegleitung, die köstlich schmeckt.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

  • 450 g Blätterteig, gefroren

  • 75 g Butter

  • 100 g Zucker

  • 400 g Magerquark

  • 2 Ei

  • 1 Packung Puddingpulver Vanille

  • 1 Packung Vanillezucker

  • 1 Spritzer Zitronensaft

Außerdem:
  • 1 Eigelb

  • 3 EL Milch

  • 60 g Puderzucker

Zubereitung
  1. 1

    Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

  2. 2

    Blätterteig auftauen, aufrollen und zu 12 Quadraten schneiden.

  3. 3

    Butter und Zucker unter Zuhilfenahme eines Handrührgerätes schaumig schlagen. Quark gut abtropfen lassen und zusammen mit den Eiern, dem Vanille-Puddingpulver, Vanillezucker und Zitronensaft unter die Masse schlagen. Jeweils 2 EL der Quarkmasse mittig auf den Blätterteigquadraten verteilen und leicht flach drücken. Die Teigecken zur Mitte hin einschlagen und leicht zusammendrücken, sodass eine Tasche entsteht.

  4. 4

    Eigelb und Milch verquirlen und auf die Teigtaschen pinseln. Für 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen goldbraun backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker besieben.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3860kJ 46%

    Energie

  • 922kcal 46%

    Kalorien

  • 77g 30%

    Kohlenhydrate

  • 58g 83%

    Fett

  • 23g 46%

    Eiweiß

Quarktaschen-Rezept mit Blätterteig

Langes Anrühren und Kneten erspart Ihnen unser Rezept. Stattdessen bereiten Sie unsere Quarktaschen mit Blätterteig zu. Sie müssen nur warten, bis der Teig aufgetaut ist, um ihn danach in richtig portionierte Stücke zu schneiden. Entsprechend schnell sind Sie im Hinblick auf die Zubereitung: Nur 25 Minuten beschäftigen Sie unsere Blätterteig-Quarktaschen. Solang sie im Ofen backen, können Sie schon mal den Kaffeetisch decken. Dass Sie Magerquark verwenden, wenn Sie unsere Quarktaschen selber machen, reduziert Fett- und Kaloriengehalt ein wenig. Eine leichte Kaffeebegleitung haben Sie am Ende dennoch nicht vor sich. Denn unsere Quarktaschen bringen natürlich Kalorien mit. Dabei steht jedoch ohnehin der Genuss im Vordergrund. Apropos Genuss: Vanillezucker und Zitronensaft balancieren die milde Säure des Quarks perfekt aus. Suchen Sie zusätzlich nach passenden Ideen für den Nachtisch, empfehlen wir unsere Dessert-Rezepte.

Blätterteig-Quarktaschen: knuspriger Teig, cremige Füllung

Unser Rezept weicht etwas von der Tradition ab. Viele hierzulande bekannte Anleitungen verlassen sich nämlich auf Plunderteig. Dessen Kernzutat: Hefe. So geht der Teig noch ein Stück mehr auf und ist am Ende feuchter – etwa bei unserem Rezept für Bear Claws. Blätterteig, die Basis unserer Quarktaschen, verzichtet dagegen auf Hefe und besitzt eine blättrige, luftige Struktur. Durch das Einreiben mit Ei und Milch erhalten Sie am Ende eine noch knusprigere Oberfläche – für Quarktaschen wie vom Bäcker, die frisch am besten schmecken. Genießen Sie sie also schnellstmöglich, vielleicht sogar noch ofenfrisch und damit leicht warm. Natürlich können Sie aber nicht nur Quarktaschen zubereiten. Wie Sie Blätterteig in der Küche noch verarbeiten, erfahren Sie in unserem Expertenwissen. Zwischen herzhaft und süß haben Sie außerdem die Wahl, wenn Sie sich einmal quer durch unsere Blätterteig-Rezepte probieren. Zwiebelkuchen, Tomaten-Pinien-Tarte, Pastel de Nata: So finden Sie abwechslungsreiche Blätterteig-Spezialitäten, die ähnlich lecker sind wie unsere Quarktaschen.